Mit zwei Schutzeinrichtungen versehen

Abbrechpackung

15.09.2010 Eine standfähige Abbrechpackung, die sich durch einen Bruchlinienschutz und eine Abstützfunktion auszeichnet, präsentiert Klocke Verpackungs-Service.

Anzeige

Das deutsche Patent wurde für eine „Verpackungseinheit mit zwei Schutzeinrichtungen“ (Kindersicherung) erteilt. Dazu wird die Abbrechlinie/Rillung im Entnahmebereich lediglich partiell realisiert, so dass keine bis zum Verpackungsrand durchgehende Sollbruchlinie entsteht. Um den Entnahmebereich herum befindet sich zusätzlich ein Sicherheitsbügel, der durch eine tiefgezogene Sicke verstärkt ist. Vor dem Öffnen der Packung wird der aus dem gleichen Material wie die Restpackung geformte Sicherheitsbügel nach hinten umgebogen, wodurch die Sollbruchstelle freigegeben wird, so dass die Verpackung durch Abknicken geöffnet werden kann. Da der zurückgebogene Sicherheitsbügel gleichzeitig als Standfuß dient, kann die geöffnete Packung problemlos abgestellt werden. Dadurch sind auch Teilentnahmen möglich.

Fachpack Halle 2 – 311

Loader-Icon