Gleichbleibende Abfüllgenauigkeit

Abfüll- und Verpackungslinie für Pulver und Granulate

22.10.2009 Das neue Linienkonzept zum Abfüllen und Verpacken von pulvrigen und granulösen Produkten besteht aus drei optimal aufeinander abgestimmten Maschineneinheiten: dem Schneckendosierer FVS 3201, der Schlauchbeutelmaschine SVI und der Kontrollwaage KWI.

Anzeige

Das neue Linienkonzept zum Abfüllen und Verpacken von pulvrigen und granulösen Produkten von Bosch besteht aus drei optimal aufeinander abgestimmten Maschineneinheiten: dem Schneckendosierer FVS 3201, der Schlauchbeutelmaschine SVI und der Kontrollwaage KWI. Der neue Dosierer erlaubt ein präzises Abfüllen pulvriger Produkte der Lebensmittelindustrie sowie der chemischen und pharmazeutischen Industrie. Im nächsten Prozessschritt erzeugt die intermittierend arbeitende vertikale Schlauchbeutelmaschine Schlauchbeutel, Beutel mit Seitenfaltung, Standbodenbeutel oder Doy-Style-Beutel. Diese Vielfalt an möglichen Packstilen bietet Herstellern eine hohe Flexibilität beim Anpassen an wechselnde Trends und Markt?anforderungen. Der Volumendosierer fördert das Füllgut entweder über eine direkte Zuführung oder über eine frequenzgeregelte Querförderschnecke in den Rührer. Dieser sorgt für eine gleichbleibende Dichte und Homogenität des Produktes. Das optimale Verschließen der Austrittsöffnung gewährleistet gewichtsgenaue und dichte Verpackungen, verhindert ein Nachrieseln des Schüttguts und vermeidet Verunreinigungen im Siegelbereich der Verpackung.

Abfüllmaschine, Verpackungsmaschine

Anzeige
Loader-Icon