Verbesserte cGMP-Konformität

Abfüll- und Verschließsystem Flexfeed 30

25.01.2016 Flexicon Liquid Filling hat ein neues, verbessertes Modell des Abfüll- und Verschließsystems Flexfeed 30 (FF30). Das System befüllt und verschließt bis zu 1.200 Flaschen/h mit einem Durchmesser von bis zu 50 mm und einer maximalen Höhe von bis zu 110 mm. Das neue Modell der bietet eine vereinfachte Bedienung und eine verbesserte cGMP-Konformität.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • bis zu 1.200 Flaschen/h
  • vereinfachte Bedienung
  • gesteigerte Hygiene
Bild für Post 93564

Zur Sicherung der Reinheit und Hygiene ist der gesamte „Fluid-Path“ des Systems, der alle produktberührenden Teile umfasst, für den Single-use-Einsatz ausgelegt (Bild: Watson-Marlow)

Gegenüber dem Vorgängermodell kann das neue System mit zahlreichen Verbesserungen aufwarten, bei denen insbesondere auf eine noch einfachere Bedienung Wert gelegt wurde. So erleichtert ein neuer Flaschensensor den Wechsel von weißen zu braunen Flaschen, während ein neuer Vorschub-Arm den Weitertransport selbst von instabilen Flaschen deutlich vereinfacht. Besonders hervorzuheben ist außerdem ein integrierter Stromanschluss für peristaltische Tischgeräte wie die Flexicon PF6 oder die 520Di von Watson-Marlow. Der Verkabelungsaufwand wird dadurch reduziert. Neue Knöpfe sorgen darüber hinaus auch für eine nochmals gesteigerte Hygiene und verbesserte cGMP-Konformität.

 

Anzeige
Loader-Icon