Kontrollierte Reinigung mit UV-Licht

Abwasserreinigung Light4CleanWater

03.01.2012 Forscher am Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB in Stuttgart haben in Zusammenarbeit mit europäischen Partnern ein automatisiertes Reinigungssystem entwickelt, das organische Schadstoffe in Industrieabwässern mittels UV-Licht abbaut und bereits während der Behandlung den Reinigungserfolg kontrolliert.

Anzeige

Die Abwasserreinigungsanlage ermöglicht die kontrollierte Reinigung mithilfe von UV-Licht (Bild: Fraunhofer IGB)

Forscher am Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB haben in dem von der Europäischen Union geförderten Projekt „Light4CleanWater“ eine Lösung entwickelt, mit der organische Schadstoffe oxidativ – ohne den Einsatz von Chemikalien – aus dem Wasser entfernt werden.

Eine Demonstrationsanlage kombiniert die oxidative Behandlung mittels UV-Licht mit einer Echtzeit-Messung des gesamten organisch gebundenen Kohlenstoffs (total organic carbon, TOC) als Maß für den Reinigungserfolg und eine vollautomatische Steuerung. Im Reaktionstank der Anlage strahlt wahlweise eine Mitteldruck- oder ein Vakuum-UV-Lampe energiereiches UV-Licht in das Abwasser. Treffen für das Auge unsichtbare, sehr energiereiche Strahlen von nur 172 Nanometer Wellenlänge auf Wassermoleküle, werden aus diesen hochreaktive Hydroxylradikale abgespalten. In einer Kettenreaktion lösen diese die Bildung weiterer Radikale aus. Um sicherzustellen, dass nur sauberes Wasser die Anlage verlässt, wird während der UV-Behandlung kontinuierlich eine Probe aus dem Reaktionstank gezogen und auf den Gehalt an organischem Kohlenstoff (TOC) analysiert.

Ist der zuvor eingestellte Grenzwert erreicht, wird das gereinigte Abwasser automatisch heraus- und weiteres verunreinigtes Wasser in den Reaktionstank hineingepumpt. 100 l Abwasser pro h kann der Laborprototyp auf diese Weise behandeln. Der Prototyp steht nun Industriebetrieben zur Verfügung, um den Abbau organischer Verunreinigungen in realem Abwasser zu untersuchen.

Anzeige
Loader-Icon