Dosentrocknung im Schnelldurchlauf

ACI Dosentunnel

07.11.2006 Mit dem ACI Dosentunnel ist die Behandlung variabler Dosenhöhen bei deutlicher Geräuschreduzierung gelungen.

Anzeige

Mit dem ACI Dosentunnel ist die Behandlung variabler Dosenhöhen bei deutlicher Geräuschreduzierung gelungen. Die Trocknung geschieht in einer geschlossenen Kammer, so dass Sprühwasser nicht unkontrolliert entweichen kann. Durch eine Höhenjustierung ist es möglich, abwechselnd unterschiedliche Dosenhöhen zu verarbeiten. Bei Hochgeschwindigkeitstrocknungen bietet sich die Synchronisierung von zwei hintereinander geschalteten Dosentunneln an, im ersten wird der Deckel, im zweiten der Boden getrocknet. Der Dosentunnel ist schnell und leicht auf den Trägern des Transportbandes zu installieren, wo sie einfach aufliegen. Ein Bediener ist für Konfiguration und Einstellung des Systems ausreichend.

Anzeige
Loader-Icon