Markt

Aesica: FDA-Zulassung für Bulkherstellungs- und Verpackungsstandort

04.02.2015 Aesica, weltweit tätiges Unternehmen zur Entwicklung, Herstellung und Verpackung von Arzneimitteln und Tochtergesellschaft von Consort Medical plc,hat erneut die FDA-Zulassung sowohl für den Bulkherstellungs- als auch den Verpackungsstandort in Deutschland erhalten. Aesica ist daher auch weiterhin in der Lage, seine Serviceleistungen für den strategisch wichtigen US-amerikanischen Markt anbieten und ausbauen zu können.

Anzeige
Aesica: FDA-Zulassung für Bulkherstellungs- und Verpackungsstandort

Das Werk in Zwickau produziert mehr als 90 Präparate aus über 40 unterschiedlichen Wirkstoffen und verfügt über eine eigene Prozessentwicklung sowie Labors für die Qualitätskontrolle (Bild: Aesica)

Den Zulassungsbescheiden sind die erfolgreichen FDA-Inspektionen an den Werken Zwickau – Herstellung von Tabletten, Kapseln und Präparate mit kontrollierter Freisetzung auf Bulkstufe – und Monheim – Verpackung, Logistik und globale Distribution – vorangegangen. Darüber hinaus wurden beide Werke erfolgreich von der brasilianischen Anvisa sowie der deutschen Gesundheitsbehörde auditiert. „Wir sind erfreut, die erneute Zulassung der FDA für unsere Werke in Deutschland erhalten zu haben. ermöglicht uns somit die Ausweitung des Geschäfts auf dem US-amerikanischen Markt“ so Dr. Werner Schick, General Manager Germany.

Anzeige
Loader-Icon