Markt

Air Products übernimmt Rovi Cosmetics

14.02.2012 Der Industriegasehersteller Air Products übernimmt die Rovi Cosmetics International GmbH, Schlüchtern. Rovi beschäftigt derzeit 18 Mitarbeiter und ist Entwickler und Hersteller von Wirkstoffen für die Kosmetikindustrie. Die Wirkstoffe kommen in Haar- und Hautpflegeprodukten zum Einsatz.

Anzeige

Der Industriegase-Hersteller Air Products verstärkt sich im Kosmetik-Bereich (Bild: Air Products)

Kosmetische Wirkstoffe und dermale Trägersysteme gehören zur Kategorie der am schnellsten wachsenden Spezialwirkstoffe. Die Wirkstoff- und Produktpalette von Rovi Cosmetics ergänzt Air Products‘ Angebote an thermo-reaktiven Polymeren der Intelimer-Produktlinie, so genannten ‚functional feel‘-Polymeren der Deposilk-Linie sowie interpenetrierenden Urethan-Acryl Polymernetzwerken der Produktlinie Hybridur.

„Wir freuen uns, die Übernahme von Rovi Cosmetics erfolgreich abgeschlossen und damit unser ‚Personal Care‘-Portfolio weiter ausgebaut zu haben. Mit diesem Zukauf erreichen wir die kritische Masse, um unseren Geschäftsbereich zu einem differenzierten Anbieter von Spezialwirkstoffen für die Körperpflegeindustrie zu entwickeln. Der Kauf ist zudem Ausdruck unseres Engagements auf dem deutschen Markt und unserer Strategie, in komplementäre Produkte und Unternehmen zu investieren, die unser Portfolio vervollständigen,“ kommentierte Pam Mattimore, Vice President und General Manager Performance Materials bei Air Products den Abschluss der Verhandlungen.

 

 

Anzeige
Loader-Icon