Markt

Alexandra Knauer erhält den Berliner Unternehmerinnenpreis 2004

01.12.2004 Alexandra Knauer, 38, hat den erstmals verliehenen Preis „Unternehmerin des Landes Berlin“ erhalten. Die Auszeichnung der Senatsverwaltung für Wirtschaft Arbeit und Frauen ehrt Unternehmerinnen, die sich durch Mut, Führungsstärke und Fachkompetenz besonders hervorgetan haben. Alexandra Knauer ist Eigentümerin und Geschäftsführerin der Firma „Wissenschaftliche Gerätebau Dr. Ing. Herbert Knauer GmbH“, in der 75 Angestellte Systeme für

Anzeige

Alexandra Knauer, 38, hat den erstmals verliehenen Preis „Unternehmerin des Landes Berlin“ erhalten. Die Auszeichnung der Senatsverwaltung für Wirtschaft Arbeit und Frauen ehrt Unternehmerinnen, die sich durch Mut, Führungsstärke und Fachkompetenz besonders hervorgetan haben. Alexandra Knauer ist Eigentümerin und Geschäftsführerin der Firma „Wissenschaftliche Gerätebau Dr. Ing. Herbert Knauer GmbH“, in der 75 Angestellte Systeme für die analytische und präparative Chromatographie sowie Osmometer entwickeln und fertigen. Knauer vertreibt seine Geräte weltweit in über 60 Länder. 


Die Managerin stellte sich der Aufgabe, die langjährige Tradition des Unternehmens zu wahren und gleichzeitig Neues (Aminosäureanalytik, Kapillarelektrophorese, Mikro-HPLC) zu entwickeln. Die Jury würdigte, dass sie das Unternehmen in einer Krisensituation übernommen und es erfolgreich aus dieser herausgeführt habe. Ihr sei die Neuausrichtung zu einem modernen und weltweit aktiven Unternehmen gelungen, das sich zu seinem Berliner Standort bekenne. In den letzten eineinhalb Jahren investierte Knauer mehr als eine halbe Million Euro in die Konstruktions- und Fertigungsabteilung und schuf acht neue Arbeitsplätze.

Loader-Icon