Aseptisches Abfüllen optimiert

Allegro Single-Use Abfüllnadeln

23.07.2012 Die neuen Allegro Single-Use Abfüllnadeln von Pall bieten eine kostengünstige Alternative zu konventionellen Edelstahlabfüllnadeln, die in der biopharmazeutischen Industrie zum aseptischen Abfüllen von Flüssigkeiten eingesetzt werden.

Anzeige
Allegro Single-Use Abfüllnadeln

Die Single-Use-Abfüllnadeln sind eine wirtschaftliche Alternative zu konventionellen Edelstahlnadeln (Bild: Pall)

Die Nadeln lassen sich problemlos und schnell in bestehenden oder neuen Abfülllinien einsetzen. Die edelstahlverstärkten Nadeln aus Polyetheretherketon (PEEK) sind mit einem breiten Spektrum an Abfüllanlagen kompatibel. Sie lassen sich insbesondere in Allegro Einwegabfüllsysteme leicht und vielseitig integrieren. Ihr Einsatz vereinfacht die Handhabung der Systeme und erhöht die Sicherheit der Abfüllanlage. Die Einwegnadeln reduzieren die Rüstzeiten und senken die mit der Installation verbundenen Risiken.

 

 

Anzeige
Loader-Icon