Milliardenübernahme

Allergan zückt erneut den Milliarden-Geldbeutel

22.12.2016 Eine Übernahme im Monat: Der Pharmakonzern Allergan hat angekündigt, die Firma Lifecell für 2,9 Mrd. US-Dollar übernehmen zu wollen. Der Zukauf wäre bereits die zwölfte Übernahme des Konzerns im laufenden Jahr.

Anzeige
US-Pharmakonzern Merck übernimmt Idenix Pharmaceuticals

Mehr, mehr, mehr: Allergan ist weiter auf Expansionskurs und kündigt die nächste Milliardenübernahme an. (Bild: Dmitry Koksharov – Fotolia)

Lifecell produziert biologische Produkte zur Geweberegeneration, die Chirurgen bei rekonstruktiven Eingriffen verwenden. Es handelt sich um eine Tochterfirma des Medizintechnik-Herstellers Acelity. Den Umsatz für 2016 schätzt Allergan auf 450 Mio. US-Dollar, berichtet Reuters.

Der Hauptsitz des aus mehreren Zusammenschlüssen entstandenen Konzerns Allergan ist in Irland. Bereits im September hatte der Konzern 1,7 Mrd. Dollar gezückt, um das US-Unternehmen Tobira zu kaufen. Zuvor hatte eine mögliche Fusion mit Pfizer sowie die Übernahme der Generikasparte durch Teva Aufsehen erregt.

Anzeige
Loader-Icon