Markt

Altana wächst weiter

20.11.2002 Altana hat in den ersten neun Monaten diesen Jahres sein Wachstum fortsetzen können. Der Konzernumsatz stieg um 13 % auf über 1,9 Mrd. Euro gegenüber 1,7 Mrd. Euro im Vorjahr. Wechselkursveränderungen gegenüber Währungen in Lateinamerika und dem US-Dollar beeinflussen das Umsatzwachstum negativ um –3 %. Demgegenüber stehen Akquisitionseffekte von 1 %, so dass das bereinigte operative Umsatzwachstum bei 15 % liegt.

Anzeige

Altana hat in den ersten neun Monaten diesen Jahres sein Wachstum fortsetzen können. Der Konzernumsatz stieg um 13 % auf über 1,9 Mrd. Euro gegenüber 1,7 Mrd. Euro im Vorjahr. Wechselkursveränderungen gegenüber Währungen in Lateinamerika und dem US-Dollar beeinflussen das Umsatzwachstum negativ um –3 %. Demgegenüber stehen Akquisitionseffekte von 1 %, so dass das bereinigte operative Umsatzwachstum bei 15 % liegt.


Das internationale Geschäft macht mit rund 1,6 Mrd. Euro 81 % des Gesamtumsatzes aus und nahm im Berichtszeitraum um 16 % zu. In Nordamerika lag die Zuwachsrate bei 35 %. Hier wurden 576 Mio. Euro erzielt. In Europa (ohne Deutschland) stieg der Umsatz auf 625 Mio. Euro, ein Plus von 11 %.


Die Investitionen in Sachanlagen lagen mit 134 Mio. Euro um 4 % über dem Vorjahreswert. Stark ausgebaut wurden die Pharma-F&E-Aufwendungen. In den ersten neun Monaten 2002 hat das Bad Homburger Unternehmen die Mitarbeiterzahl um 700 auf knapp 9800 erhöht.

 

Loader-Icon