Ausrüstung

Partikelmessgerät Analysette 28 Imagesizer

18.12.2017 Die Fritsch Analysette 28 Imagesizer zur Trocken- und Nass-Messung ist ein Partikelmessgerät für alle Anwendungen, bei denen genaue und reproduzierbare Messergebnisse zur Partikelform und -größe nötig sind.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • 20 µm bis 2,8 mm (nass) / 20 mm (trocken)
  • Messdauer unter 5 min
  • einfaches Handling

Das optische Verfahren der dynamischen Bildanalyse liefert Ergebnisse für einen großen Messbereich und eine Vielzahl an Formparametern und Auswertemöglichkeiten zur Partikelgröße. Beschädigte Partikel, Verunreinigungen, Agglomerate in riesel- und schüttfähigen Materialien oder Über- und Unterkorn sind schnell und genau zu erkennen. Die Messdauer liegt je nach Probenmenge unter 5 min. Das Gerät ist eine einfache Alternative zum Sieben für unterschiedliche Messaufgaben für Partikelgrößen von 20 μm bis 20 mm. In Kombination mit der zugehörigen Nass-Dispergiereinheit ist die Messung von Partikelform und -größe von Suspensionen und Emulsionen möglich. Die Nass-Dispergierung eignet sich speziell für feine Partikel, schlecht rieselfähige, fein-agglomerierende oder klebrige Materialien, die in Wasser oder anderen Flüssigkeiten nicht reagieren. Der Messbereich reicht dabei von 20 µm bis 2,8 mm. Das Partikelmessgerät ist auf einfache Handhanbung und schnelles Reinigen ausgelegt. Die Auswertung der Messergebnisse erfolgt über die Imagesizing-Software ISS, die jedes erfasste Partikel als Datenpunkt in der sofort verfügbaren Fritsch Cloud als auch in der Fritsch Galerie anzeigt. Verschiedene untersuchte Parameter sowie Größenverteilungen lassen sich übersichtlich filtern und anzeigen.

Anzeige
Loader-Icon