Markt

Analytik Jena: neue Tochtergesellschaft in Frankreich eröffnet

27.03.2013 Die Anfang 2013 von Analytik Jena, Jena, gegründete französische Tochtergesellschaft in Savigny-le-Temple hat ihre Arbeit aufgenommen. Über die Analytik Jena France sollen künftig die Produkte der Geschäftsbereiche Analytical Instrumentation und Life Science vertrieben werden.

Anzeige
Analytik Jena: neue Tochtergesellschaft in Frankreich eröffnet

Mit dem symbolischem Durchschneiden des roten Bandes hat die Analytik Jena France am 26. März 2013 im Beisein von Kunden die Geschäftstätigkeit aufgenommen (Bild: Analytik Jena)

Die Einweihung des Büros und der Applikationslabore erfolgte am 26. März 2013 mit Workshops im Beisein von Kunden, Vertretern der Presse und Vertretern der deutschen Muttergesellschaft. „Frankreich ist einer der wichtigen europäischen Märkte für Analysemesstechnik und Life Science-Produkte. Durch die Gründung der Tochtergesellschaft erhalten wir einen direkten Zugang in diesen Markt. Es ist unser strategisches Ziel, das weltweite Vertriebsnetzwerk der Analytik Jena weiter auszubauen“, sagte Klaus Berka, Vorstandsvorsitzender der Analytik Jena.

Die französische Tochtergesellschaft eröffnet dem Hersteller von Analysenmesstechnik, Life Science-Instrumenten und Optoelektronik, neben dem direkten Zugang zu diesem Markt professionelle Rahmenbedingungen für die Kundenbetreuung. Vertrieb und Service, verbunden mit Seminaren, Inhouse-Schulungen und Applikationsarbeiten, sollen dazu beitragen, die Marktposition in Frankreich zu verbessern und den französischen Kunden eine optimale Betreuung zukommen zu lassen. Geschäftsführer ist Daniel Frayssinhes.

(dw)

Anzeige
Loader-Icon