Langer Einsatz mit vier Lagen

Niederdruck-Membran-Pumpe Ecodos Hygienic

19.03.2018 Lewa hat die Ecodos-Membrandosierpumpe speziell für komplizierte Dosierverfahren in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie im Niedrigdruckbereich < 20 bar entwickelt. Durch ihre Dosiergenauigkeit von 1 % erfüllt sie alle Vorgaben für den Einsatz in hygienischen Prozessen.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • 1.4435-Edelstahl
  • bis 20 bar und 80 °C
  • Oberflächenrauigkeit < 0,5 µm
lewa 1803pf013_Innenraum_Ecodos Hygienic AChema2018 Anuga Foodtec2018

(Bild: Lewa)

Die schonende, scherarme Fluidförderung in der Pumpe entspricht den Anforderungen sensibler Produktionsvorgänge und eröffnet ein breites Anwendungsspektrum. Die 4-lagige Membrankonstruktion aus zwei Arbeitsmembranen, einer Überwachungsmembran und einer druckfesten Sicherheitsmembran mit integriertem Überwachungsmechanismus, ermöglicht eine lange Einsatzdauer. Durch die spezielle Konstruktion ist das System langlebiger, hermetisch dicht und leckagefrei. Der verwendete Werkstoff 1.4435-Edelstahl ist in Arbeitsbereichen mit Drücken bis 20 bar und Medientemperaturen bis 80 °C geeignet. Die einfache Reinigung der produktberührten Oberflächen ist in der Ausführung als hygienic-Variante durch Pumpenköpfe aus Polypropylen (PP) oder elektropoliertem Edelstahl möglich. Diese werden mit einer Oberflächenrauigkeit < 0,5 µm gefertigt, so dass ein Anhaften der geförderten Medien weitgehend unterbunden wird und Fluidreste leicht zu entfernen sind.

Lewa 1803pf013_Ecodos Hygienic Membranpumpe Achema2018 AnugaFoodtec2018

(Bild: Lewa)

Anuga Foodtec 2018 Halle 10.27 Stand G-070 / G078

Achema 2018 Halle 8.0 Stand C62

Weitere Informationen auf der Website des Herstellers.

Anzeige
Loader-Icon