Geringer Materialverbrauch für effizientere Prozesse

AP 5.4 Gen II und AP 5.6 Tischdrucker

09.09.2010 Avery Dennison hat sein Portfolio rund um die AP-Serie mit einer neuen Generation des AP 5.4 und der Neuvorstellung des AP 5.6, einer Lösung mit noch umfassenderen Druckfunktionen, weiter ausgebaut. Mit der AP-Serie will das Unternehmen noch mehr Effizienz und Produktivität sowie die bessere Rückverfolgbarkeit von Gütern im Lebensmittel- und Logistiksegment gewährleisten.

Anzeige

Durch geringeren Materialverbrauch gewährleistet der Etikettendrucker effizientere Prozesse (Bild: Avery Dennison)

Ob Produktversand oder Etikettierung von Kartonagen, die neue Generationder AP-Druckerserie kann in den unterschiedlichsten Bereichen die
Produktivität um bis zu 30% steigern. Zu verdanken ist dies einer höheren
Rechenleistung und einer Ausgabe der Etiketten in kürzerer Zeit. Dadurch wird ein höherer Durchsatz möglich, die Kosten sinken, und die Abläufe im
Unternehmen gewinnen an Effizienz. Der Austausch von Informationen zur Sicherstellung der Produktverfügbarkeit, der Konstanz und Transparenz spielt für eine effiziente Lieferkette in den weltweiten Märkten eine absolute
Schlüsselrolle. Die flexiblen Tischdrucker mit stark verbesserten 
Sprachoptionen lassen sich unkompliziert in existierende Prozesse und
interne Netzwerke über Distributionsstandorte in mehreren Ländern hinweg
integrieren.

Anzeige
Loader-Icon