Durch die Wand gebaut

Aseptische Abfüllmaschine VF-18

18.03.2008 Die aseptische Abfüllmaschine VF-18 in Balkonbauweise ermöglicht eine „Through-the-Wall“ Installation und somit eine strikte Trennung

Anzeige

Die aseptische Abfüllmaschine VF-18 in Balkonbauweise ermöglicht eine „Through-the-Wall“ Installation und somit eine strikte Trennung zwischen operativem Teil der Maschine im Reinraum und dem Technikbereich. Mit einer maximalen Ausbringung von 18000 Flaschen/h füllt die VF-18 pharmazeutische Flüssigkeiten aseptisch in Glasfläschchen. Die Abfüllmengen können über einen Touch-Screen an verschiedene Flaschengrößen angepasst werden, ohne dass aufwändige Umstellmaßnahmen und Formatwechsel notwendig sind. Optional ausgestattet mit RABS (Restricted Area Barrier System) oder mit Isolator-Technik erfüllt die Maschine die Auflagen steriler Produktionsabläufe.

Anzeige
Loader-Icon