Markt

AstraZeneca entlässt 1.150 US-Mitarbeiter

08.12.2011 Der Pharmahersteller AstraZeneca strafft sein Vertriebsnetz in den USA und wird dazu 1.150 Mitarbeiter entlassen. In einer Pressemeldung ist von Außendienstmitarbeitern und Führungspositionen die Rede. Hintergrund  ist der Wunsch des Pharmakonzerns, die Effizienz im US-Geschäft um ein Viertel zu steigern.

Anzeige

Die Maßnahme soll Anfang Februar 2012 abgeschlossen sein. Das Effizienzprogramm ist Teil der laufenden zweiten Phase der Umstrukturierung des Unternehmens, die im Januar 2010 angekündigt worden war. Zur Unternehmensmeldung geht es hier.

Anzeige
Loader-Icon