Markt

Auf die Beere gekommen: Evonik vertreibt Nahrungsergänzungsmittel

03.03.2015 Evonik Industries und Med Palett, eine 100-prozentige Tochter der norwegischen Firma Biolink Group AS, haben eine Vertriebsvereinbarung unterzeichnet. Danach übernimmt Evonik große Teile des Vertriebs von MP865, ein anthocyanhaltigen Nahrungsergänzungsmittel mit einer Reihe von gesundheitsfördernden Wirkungen.

Anzeige
Bild für Post 90546

Evonik vertreibt künftig ein Nahrungsergänzungsmittel auf Beerenbasis (Bild: Evonik)

Der Chemiekonzern vertreibt das Produkt künftig exklusiv in den USA, in Kanada, Brasilien, China, Japan, Korea, Australien, Neuseeland und Südafrika sowie nicht-exklusiv in Großbritannien. Diese Rechte können später auf weitere Länder ausgedehnt werden. MP865 ist ein pulverförmiger Beerenextrakt aus skandinavischen Blaubeeren und Schwarzen Johannisbeeren. Durch seinen hohen Gehalt an Anthocyanen und seine spezielle Zusammensetzung hat das Produkt eine natürliche antioxidative Wirkung. In vielen internationalen Studien konnte der Hersteller nachweisen, dass der Beerenextrakt zur Stärkung des Immunsystems, zur Verbesserung der Herzgesundheit, zur Stärkung von Muskeln und Gelenken und zur Erhaltung eines gesunden Cholesterinspiegels beitragen kann.

Das Produkt ergänzt das Sortiment des Produktbereichs „Pharma & Food Ingredients“, den Evonik im vergangenen Jahr neu aufgestellt hat. Neben den etablierten Aminosäuren und Aminosäurederivaten für Pharmaprodukte, die klinische Ernährung und Zellkulturen sollen hochwertige Nahrungsergänzungsmittel zukünftig eine zentrale Rolle spielen.

Hier finden Sie die Originalmeldung.

 

Anzeige
Loader-Icon