Wettlauf mit der Zeit

Aventis Pharma und Axiva bauen Wirkstoffanlage in Rekordtempo

01.06.2001 Meistgelesen zum Thema Die Zukunft berechenbar machen Wie die Zukunft von Startups berechenbar wirdMaßstäbe gesetzt Neubau und Inbetriebnahme einer neuen Produktionsanlage für WirkstoffeWettlauf mit der Zeit Aventis Pharma und Axiva bauen Wirkstoffanlage in RekordtempoVon der Farbenküche zum Pharma-Multi 150 Jahre BayerFit für‘s dritte Jahrtausend Sartorius stärkt Biotechnologie Rund zwei Jahre dauert es normalerweise bis eine

Anzeige

Rund zwei Jahre dauert es normalerweise bis eine Wirkstoffproduktionsanlage ihren Betrieb aufnimmt. Dass es auch schneller geht, haben Aventis Pharma und das Engineeringunternehmen Axiva eindrucksvoll bewiesen: In nur dreizehn Monaten plante und errichtete das Projektteam im Industriepark Höchst eine zehnstufige Syntheseanlage. Wie dies unter den Rahmenbedingungen Genehmigung, Know-How-Transfer aus den USA und Integration in bestehende Gebäude möglich war, beschreibt dieser Beitrag.

Heftausgabe: Mai 2000

Über den Autor

Loader-Icon