Markt

B. Braun investiert 50 Mio. Euro am Standort Glandorf

23.05.2011 Als weltweit tätiger Medizintechnik- und Pharmahersteller wird B. Braun am Standort Glandorf 50 Mio. Euro in den Ausbau einer neuen Produktionslinie sowie in ein neues Logistikzentrum investieren. Verantwortlich für die Generalplanung der Produktionserweiterung sowie den gesamtheitlichen Masterplan von Produktion und Logistik ist das international tätige Beratungs- und Planungsbüro aus Heidelberg, die PhC PharmaConsult (PhC), eine Tochter der i+o Industrieplanung + Organisation (i+o). Baubeginn des neuen Produktionsgebäudes ist nun im Mai 2011.

Anzeige

Der Standort B. Braun in Glandorf (Bild: i+o Industrieplanung + Organisation )

In Glandorf, zwischen Münster und Osnabrück gelegen, werden Arzneimittel und Medizinprodukte für die Dialysetherapie gefertigt. Neben der Produktion von Speziallösungen zur extrakorporalen Blutbehandlung fungiert der Standort auch als Logistik- und Distributionszentrum der Sparte B. Braun Avitum. Mit der Millionen-Investition will B. Braun die Produktionsmenge künftig um das Dreifache erhöhen. Die Kapazität der neuen Produktionslinie ist auf 37 Mio. Beutel pro Jahr ausgelegt. Der Großteil der Investitionssumme fließt in die Produktionserweiterung mit 30 Mio. Euro ein. Mit den verbleibenden 20 Mio. Euro baut B. Braun ein neues voll automatisches Hochregallager, das 30.000 Stellplätze fassen wird.

Loader-Icon