Markt

BASF stoppt Lysinproduktion

18.09.2002

Anzeige

In dieser Zeit wird die neue Anlage zur Herstellung von Vitamin B2 in die vorhandene Fermentationsanlage zur Herstellung von Lysin prozess- und versorgungstechnisch eingebunden.


Wegen der hohen Lysin-Nachfrage im Jahresverlauf muss bis Jahresende mit verminderter Verfügbarkeit gerechnet werden. Die Verfügbarkeit von Vitamin B2 wird durch die Umbaumaßnahmen nicht beeinflusst, da die Versorgung aus der Anlage in Ludwigshafen nicht betroffen ist.


Im Jahr 2001 wurden weltweit über 470 000 t Lysin mit einem Wert von rund 800 Mio. € verkauft. Der Unternehmensbereich Feinchemie stellt Lysin am Standort Gunsan in Korea her und ist einer der drei größten Produzenten weltweit.

Anzeige
Loader-Icon