Markt

BASF und Cytoo forschen gemeinsam

25.01.2016 BASF und das französische Biotechnologieunternehmen Cytoo bündeln ihre Kräfte. Ziel der Partnerschaft ist es, kosmetische Wirkstoffe zu entwickeln und zu testen, die in Hautpflegeanwendungen für mehr Hautfestigkeit sorgen.

Anzeige
Bild für Post 93588

Neuere Forschungsergebnisse weisen darauf hin, dass es Wirkstoffe gibt, die in der Lage sind, das Kontraktionsverhalten von Fibroblasten (Bindegewebszellen) zu stimulieren und so das Erscheinungsbild und die Festigkeit der Haut zu verbessern. Um diese Zelleigenschaften genauer zu untersuchen, hat Cytoo mit Fibroscreen eine bislang einzigartige Plattform entwickelt. Sie basiert auf einer Mikrostrukturierungstechnologie, die eine exakte Kontrolle der Geometrie und Festigkeit des Zellsubstrats ermöglicht. Im Rahmen der Kooperation kombinieren BASF und Cytoo ihre Expertise und Ressourcen, um an neuen, zellbasierten Assays zu arbeiten, die methodische Bewertung von Cytoos Fibroscreen-Plattform zu verbessern und neue Wirkstoffe zu identifizieren, die eine Wirkung auf das Kontraktionsverhalten von Fibroblasten in der menschlichen Haut haben.

 

 

Anzeige
Loader-Icon