Markt

BASF will Standort Shreveport verkaufen

19.05.2008

Anzeige

Die BASF hat einen Vertrag zum Verkauf ihrer Produktionsstätte in Shreveport/USA inklusive der zugehörigen Auftragsfertigung von Arzneimitteln unterzeichnet. Käufer ist Dr. Reddy´s Laboratories, ein international tätiges Pharmaunternehmen mit Hauptsitz in Hyderabad/Indien. Als Teil der Vereinbarung übernimmt Reddy´s rund 150 Mitarbeiter. Auf dem über 16 ha großen Betriebsgelände werden zurzeit rezeptpflichtige und frei erhältliche Medikamente, flüssige Arzneimittel, Tabletten und Cremes für den amerikanischen Markt hergestellt und verpackt. Die BASF verkauft den Standort und das zugehörige Geschäft, um sich auf das Kerngeschäft in ihrem Unternehmensbereich Care Chemicals zu konzentrieren. Dieses umfasst die chemische Auftragssynthese (Custom Synthesis-Services) sowie die Produktion von Hilfs- und Wirkstoffen für die Pharmaindustrie.

Anzeige
Loader-Icon