Markt

Bausch+Ströbel-Geschäftsleitung bekommt Verstärkung

29.05.2013 Ab dem 1.Juli 2013 wird die Geschäftsleitung der Bausch+Ströbel-Maschinenfabrik Ilshofen, Hersteller von Abfüll- und Verpackungsmaschinen für die pharmazeutische Industrie, auf die Schultern dreier Geschäftsführer verteilt. Die bisherigen Geschäftsführenden Gesellschafter Siegfried Bullinger und Markus Ströbel werden dann durch Dr. Hagen Gehringer unterstützt.

Anzeige

Dr. Hagen Gehringer (Bild: Bausch+Ströebl)

Dr. Hagen Gehringer wird für den Bereich Technik verantwortlich sein, den bislang Siegfried Bullinger zusammen mit dem Bereich Betrieb bzw. Fertigung in seiner Verantwortung hatte. Letztgenannter Bereich zu dem unter anderem die Abteilungen Fertigung, Montage, Logistik und Technische IT gehören, wird auch weiterhin von ihm geführt. Markus Ströbel ist weiterhin für den Vertriebs- und kaufmännischen Bereich verantwortlich.
„Schon in früheren Jahren hatten wir drei Geschäftsführer“, erinnert sich Siegfried Bullinger, „und nach dem rasanten Wachstum des Unternehmens in den vergangenen Jahren – allein in Ilshofen arbeiten nun über 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – haben wir uns zu diesem notwendigen Schritt entschlossen. Durch die neue Konstellation wird es nun auch möglich sein, den Übergang des Unternehmens in die nächste Generation geordnet und mit so wenig Know-how-Verlust wie möglich weiter voranzutreiben.“ Die Gesellschafter des Familienunternehmens, die Familien Ströbel und Bullinger, sind sich sicher, mit Dr. Hagen Gehringer eine Persönlichkeit gefunden zu haben, die sehr gut in die Bausch+Ströbel-Familie und in die Unternehmensphilosophie passt.

 

Anzeige
Loader-Icon