Markt

Bayer Materialscience wird zu Covestro

02.06.2015 Bayer Materialscience bekommt einen neuen Namen: Ab 1. September 2015 firmiert das Unternehmen unter Covestro. Bayer beabsichtigt, Covestro bis spätestens Mitte 2016 an die Börse zu bringen.

Anzeige
Bild für Post 91578

Patrick Thomas, Vorstandsvorsitzender von Bayer Materialscience, ist von der Zukunftsfähigkeit seines Unternehmen überzeugt (Bild: Bayer Materialscience)

„Covestro steht für eine mutige neue Richtung und vielversprechende Zukunft als innovationsgetriebenes Polymer-Unternehmen“, erklärt Patrick Thomas, der Vorstandsvorsitzende von Materialscience und designierte Vorstandsvorsitzende von Covestro. „Wir sind ein Unternehmen, das sich auf ein starkes und erfahrenes Management mit vollem Einsatz zur Wertsteigerung stützt. Wir haben loyale und engagierte Mitarbeiter und sind überzeugt, dass wir mit ihnen in Zukunft erfolgreich sein können“, fügt er hinzu. Der Name sei Bestandteil der Unternehmensidentität von Covestro, die eine unverwechselbar neue, farbenfrohe und leuchtende Marke beinhalte.

Der Name Covestro kombiniert Begriffe, die die Identität des neuen Unternehmens reflektieren sollen: Die Buchstaben C und O kommen von „Collaboration“ (Zusammenarbeit), und „Vest“ (von investieren) bringt zum Ausdruck, dass das Unternehmen mit seinen modernen Produktionsanlagen bestens aufgestellt ist. „Stro“ ist abgeleitet vom englischen Wort „strong“ und soll zeigen, dass die Firma stark ist -auf dem Gebiet der Innovation, im Markt und mit einer starken Mannschaft.

Hier finden Sie die Originalmeldung.

 

Anzeige
Loader-Icon