Markt

Bayer: Pharmachef verlässt Health Care

30.05.2014 Andreas Fibig, bislang verantwortlich für das Pharmageschäft von Bayer Health Care und Mitglied im Executive Committee des Teilkonzerns, wechselt zum 1. September 2014 zum US-amerikanischen Duft- und Aromenhersteller International Flavors and Fragrances (IFF).

Anzeige
Bild für Post 88028

Die Abteilung Health Care von Bayer braucht einen neuen Chef: Andreas Fibig verlässt den Konzern und geht in die USA (Bild: Bayer)

Fibig wird in New York die Position des CEO von IFF übernehmen. Einen Nachfolger will der Leverkusener Konzern in den nächsten Tagen bekanntgeben. Seit September 2008 war der Manager für das Pharmageschäft verantwortlich. In dieser Zeit hat der Konzern mehrere Medikamente auf den Markt gebracht, die einen Jahresumsatz von mindestens 7,5 Mrd. Euro einbringen sollen – darunter das Thrombosemittel Xarelto und die Krebsmedikamente Xofigo und Stivarga.

Anzeige
Loader-Icon