Markt

Bayer verkauft Diabetes-Geschäft für über 1 Mrd. Euro

10.06.2015 Bayer verkauft sein Diabetes-Care-Geschäft an Panasonic Healthcare, einem Unternehmen, das sich aus Panasonic und vom Investor KKR verwalteten Fonds besteht. Kostenpunkt: 1,022 Mrd. Euro. Den Vertrag haben beide Unternehmen bereits unterzeichnet.

Anzeige

Bayer verkauft seine Diabetes-Sparte an Panasonic Healthcare. Dazu gehören unter anderem Blutzuckermessgeräte und Sensoren der Marke Contour (Bild: Bayer)

Der Verkauf umfasst die Contour-Blutzuckermessgeräte und -sensoren, weitere Blutzuckermesssysteme wie Breeze 2 und Elite sowie Microlet-Stechhilfen. Der Abschluss der Transaktion muss noch von den Kartellbehörden genehmigt werden und wird im ersten Quartal 2016 erwartet.

„Wir sind überzeugt, dass der Verkauf von Diabetes Care an unseren langjährigen Partner Panasonic Healthcare, gestützt durch KKR, ein richtiger Schritt ist, um das Geschäft für die Zukunft nachhaltig aufzustellen“, sagte Werner Baumann, Mitglied des Vorstands von Bayer und Vorstandsvorsitzender von Bayer Healthcare.

(su)

Anzeige
Loader-Icon