Markt

Bayer verkauft Diagnostika-Geschäft

07.07.2006

Anzeige

Bayer wird die Division Diagnostics von Bayer HealthCare für 4,2 Mrd. Euro an Siemens verkaufen. Die Transaktion soll im ersten Halbjahr 2007 abgeschlossen werden. Sowohl die Divion Diabetes Care als auch das Geschäft mit Kontrastmitteln von Schering bleiben von dem Verkauf unberührt. „Mit dieser Entscheidung setzen wir unsere Strategie zur gezielten Umsetzung unseres Health-Care-Geschäftes konsequent um. Wir konzentrieren uns auf Arzneimittel für Mensch und Tier sowie auf konsumentennahe Produkte.“ erklärt Werner Wenning. Wenning ist Vorstandsvorsitzender von Bayer und hat seinen Vertrag Ende Juni vom Aufsichtsrat des Unternehmens um drei Jahre bis 2010 verlängert bekommen.

Anzeige
Loader-Icon