Markt

Bayer verkauft sein Dermatologie-Geschäft – vielleicht

09.09.2016 Bayer spielt aktuell mit dem Gedanken, sein Dermatologie-Geschäft zum Verkauf anzubieten. Interessenten gäbe es Medienberichten zufolge bereits.

Anzeige
Bayer verkauft sein Dermatologie-Geschäft – vielleicht

Von dem Verkauf seiner Dermatologie-Sparte erhofft sich Bayer rund 1 Mrd. Euro. (Bild: Meddy Popcorn – Fotolia)

Von einem Verkauf der Geschäftseinheit erhofft sich der Konzern einen Erlös von rund 1 Mrd. Euro – Geld, dass der Konzern für seine geplante Monsanto-Übernahme (aktueller Stand ist ein Kaufpreis von 65 Mrd. Euro) sicherlich gut gebrauchen könnte. Potentielle Käufer seien unter anderem Allergan, Galderma und Almirall.

Hier finden Sie die Meldung auf handelsblatt.com.

Bildergalerie: Das sind die größten Pharmakonzerne der Welt

Anzeige
Loader-Icon