Hygienegerechtes Design

Befehlsgeräte und Leuchtmelder

16.10.2002 Durch spezielle Abdichtungsmaßnahmen, reinigungsfreundliche Gerätegeometrien sowie die Materialauswahl wurde ein bewährtes Programm an Befehlsgeräten und Leuchtmeldern an die hygienegerechte Konstruktion von Nahrungsmittelmaschinen angepasst.

Anzeige

Durch spezielle Abdichtungsmaßnahmen, reinigungsfreundliche Gerätegeometrien sowie die Materialauswahl wurde ein bewährtes Programm an Befehlsgeräten und Leuchtmeldern an die hygienegerechte Konstruktion von Nahrungsmittelmaschinen angepasst. Das für Einbaudurchmesser von 22,3 mm bestimmte Programm besteht aus Drucktastern, Leuchttastern, Wahlschaltern mit kurzen und langen Knebeln, Pilztastern, hohen und flachen Meldeleuchten, Not-Aus-Befehlsgeräten, Blindstopfen, abschließbaren Wahlschalterrahmen und Adaptern D-30/D-22 mm. Die Geräte-Schutzart beträgt IP 67.

Anzeige
Loader-Icon