Gleichbleibende Klebermengen und hohe Arbeitssicherheit

Befüllsystem Roba Feed

09.04.2013 Robafeed von Robatech ist ein vollintegriertes, automatisches Befüllsystem für Hotmeltgranulat, das für eine konstante Klebermenge im Auftragsgerät und darüber hinaus für eine hohe Personensicherheit sorgt.

Anzeige

Das System eignet sich für das Befüllen von Schmelzklebegeräten genauso wie für Fremdgeräte mit Granulat ab einem separaten Gebinde. Die Steuerung erfolgt dabei über die Niveauüberwachung des Schmelztanks, die Granulatförderung mittels Saugrohr, das in den Container mit dem Klebstoffgranulat gesteckt wird. Die integrierte Venturidüse erzeugt einen Unterdruck, so dass das Granulat angesaugt und gefördert wird. Unterstützung erhält der Absaugvorgang durch den am Saugrohr montierten Vibrator. Bei Unterschreiten des eingestellten Mindestfüllstands übermittelt die Niveauüberwachung ein Signal an die im Gerät integrierte Steuerung; dies löst den Befüllzyklus aus. Das System überwacht zuverlässig den Granulatvorrat sowie den Füllvorgang. Konstante Verarbeitungstemperaturen des Klebstoffes, für die eine kontinuierliche Befüllung Voraussetzung ist, sind ein weiterer Vorteil. Bei einem Fehler wird der Prozess gestoppt und eine entsprechende Meldung ausgelöst. Stillstandszeiten wegen eines leeren Tanks oder Überfüllen gehören kommen nicht vor. Zeit und Kosten lassen sich auf diese Weise einsparen und der Produktionsprozess weiter optimieren.

Befüllsystem Roba Feed 1302pf908

Loader-Icon