Lohnt sich der Aufwand?

Beschaffung und Qualifizierung von Secondhand-Anlagen

08.08.2005

Anzeige

Gerade mittelständische pharmazeutische Unternehmen mit klassischen Arzneiformen leiden heute darunter, dass die Gewinn-Margen sich in den vergangenen Jahren deutlich reduziert haben. So kann eine Steigerung der Kosteneffizienz unter anderem durch den Kauf gebrauchter Produktionsanlagen und Maschinen erreicht werden. Wichtig ist, dass solche Secondhand-Anlagen nicht im Nachhinein durch hohe Kosten bei Qualifizierungs-, Wartungs- oder Reinigungsmaßnahmen ihren Vorteil wieder einbüßen.

Heftausgabe: Kompendium Produzieren im Kundenauftrag 2005
Anzeige
Loader-Icon