Größere Produktvielfalt möglich

Best of: Blistermaschine BEC 300

19.11.2015 Unsere Leser haben gewählt: Diese Veröffentlichung gehört zu den in diesem Jahr am meisten geclickten. Die Verpackungsmaschine BEC 300 von Uhlmann produziert maximal 300 Blister und 150 Faltschachteln/min - und zwar nicht nur bei Standardformaten, sondern nun auch bei großen, biegesteifen Aluminiumblistern oder exotischen Solida-Formen.  

Anzeige

Entscheider-Facts

  • auch für exotische Formen
  • weniger Reinigungsaufwand
  • Bediensystem für einfache Führung

Die neue Blisterlinie vereint Blister- und Kartoniermodul in einer kompakten Anlage (Bild: Uhlmann)

Hinsichtlich Bedienerfreundlichkeit wurde besonderes Augenmerk bei der Optimierung, beispielsweise auf die Füllstrecke, gelegt: Schläuche und Kabel sind nun nicht mehr sichtbar. Der Bereich lässt sich mit noch weniger Aufwand reinigen. Das Bediensystem Smartcontrol ermöglicht eine einfache Führung durch Formatwechsel und Produktionsprozesse. Somit kann das Bedienpersonal von anderen Maschinen bereits nach kurzer Einarbeitung an der BEC 300 eingesetzt werden. Die Maschine zeichnet sich durch eine hohe Anwendungsvielfalt aus. So ist jetzt auch das Verpacken von sehr langen Produkten, wie Kapseln und Oblongs, in Folienlaufrichtung möglich. Bis zu 40 mm lang können die Blisterhöfe dafür sein. Die maximale Faltschachtelhöhe beträgt nun 100 mm. Damit kann die Maschine beispielsweise einen 10er-Stapel mit Kapseln Größe 00 und zusätzlich eine Broschüre verpacken.

 

 

 

Anzeige
Loader-Icon