Arbeitet horizontal, agiert taktweise

Beutelverpackungsmaschine Innopouch K-400

07.05.2014 Mit der neuen Beutelverpackungsmaschine Innopouch K-400 bietet KHS der Food- und Nonfood-Branche maximale Flexibilität, höchste Präzision, beste Bedienerfreundlichkeit und hygienische Sicherheit.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • als FS- oder FFS-Variante
  • spätere Ergänzung möglich
  • Simplex- oder Duplex-Verarbeitung
Bild für Post 87667

Die Befüllung der Beutel kann im Innopouch K-400 mit unterschiedlichsten trockenen Produkten erfolgen (Bild: KHS)

Der Innopouch K-400 ist als FS- (Fill & Seal-) oder als FFS-Maschine (Form, Fill & Seal-Maschine) erhältlich. Während die FS-Variante von einem Beutelmagazin mit bereits vorgefertigten Beuteln beschickt wird, übernimmt die FFS-Variante den Beutelherstellprozess und die Beutelbefüllung. Eine spätere Ergänzung der Beutelproduktion ist bei der FS-Version aufgrund der modularen Bauweise jederzeit möglich. Das System realisiert die Herstellung von Standbeuteln, Flachbeuteln und Bodenfaltbeuteln aus Folienlaminaten. Möglich ist sowohl die Simplex- (ein Beutel pro Maschinentakt) als auch die Duplex-Verarbeitung (zwei Beutel pro Maschinentakt).

Hier geht‘s zur Firma.

Beutelverpackungsmaschine 1406pf902

 

Anzeige
Loader-Icon