Bedarfsorientiert arbeiten

Bib-Bob-Modul

28.10.2005 Ein Konzept zur „Konfektionierung in letzter Minute“ nutzt den modularen Aufbau von Verpackungsmaschinen, um die Teilprozesse Blisterverpacken, Bedrucken und Kartonieren bedarfsorientiert miteinander zu verbinden

Anzeige

Ein Konzept zur „Konfektionierung in letzter Minute“ nutzt den modularen Aufbau von Verpackungsmaschinen, um die Teilprozesse Blisterverpacken, Bedrucken und Kartonieren bedarfsorientiert miteinander zu verbinden. Kern des Konzepts ist das Bib-Bob-Modul, das die Blister automatisch von einer Blistermaschine entnehmen, in ein Bulk-Magazin abstapeln und von dort in ein (halb)-automatisches Kartoniersystem zurückführen kann. Bedruckt wird der Blister wahlweise auf der Blistermaschine oder während der Rückführung aus dem Bulk-Magazin. Das fahrbare Bib-Bob-Modul kann schnell und einfach an unterschiedliche Blistermaschinen, Kartoniersysteme oder auch an komplette Verpackungslinien angekoppelt werden.

Anzeige
Loader-Icon