Mit einem Plus an Leistung

Blisterlinie BEC700

14.12.2015 Die Blisterlinie BEC 700 von Uhlmann folgt dem Linienkonzept der Blisterlinien BEC 300 und BEC 500: Wenige Formatteile, die sich werkzeuglos austauschen lassen und damit Formatwechsel innerhalb von 30 min ermöglichen, sowie ein kompakter, leicht zu reinigender Aufbau. Jedoch bringt die BEC 700 40 % mehr Leistung als die BEC 500 - vor allem aufgrund der dreibahnigen Arbeitsweise. Bis zu 700 Blister und 500 Faltschachteln/min kann das neue Modell verarbeiten.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • schneller Formatwechsel
  • leicht zu reinigen
  • dreibahnige Arbeitsweise
Bild für Post 93234

Bei der Blisterlinie können die Formatteile werkzeuglos ausgetauscht werden (Bild: Uhlmann)

Aufgrund der modularen Bauweise lässt sich die Blisterlinie individuell anpassen, drei verschiedene Zuführungen sowie zwei Siegelprinzipien stehen zur Wahl. Zudem kann der Anwender zwischen zwei Leistungsstufen beim Kartoniermodul wählen: Faltschachteln bis maximal 105 x 105 x 155 mm verarbeitet die Maschine mit 300 Stück/min, Formate bis 80 x 90 x 155 mm mit 500 Stück/min. Blistermaschine, Produktzuführung und Kartonierer können jederzeit um zusätzliche Elemente wie Inspektionssysteme oder Track-&-Trace-Komponenten erweitert werden. Insgesamt ist die BEC 700 mit ihrem flexiblen Aufbau und der robusten Bauweise auf die hohen Anforderungen einer 24/7-Produktion ausgelegt.

1605pf904

 

Anzeige
Loader-Icon