Markt

Boehringer Ingelheim weiht sein weltweit größtes Verwaltunggebäude ein

08.12.2015 Das forschende Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim hat Ende November sein weltweit größtes Verwaltungsgebäude eingeweiht. Zweieinhalb Jahre hatten die Bauarbeiten für das „BI5“ am Standort Ingelheim gedauert.

Anzeige
Boehringer Ingelheim weiht sein weltweit größtes Verwaltunggebäude ein

Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit am 24. November 2015 offiziell eingeweiht: das weltweit größte Verwaltungsgebäude von Boehringer Ingelheim „BI5″. (Bild: Boehringer Ingelheim)

Mit einer Gesamtfläche von 18.700 m2 bietet das neue Gebäude Platz für 1.270 Beschäftigte. Das Unternehmen kann damit weitgehend auf zeitweilig genutzte Büros in Modulbauweise oder auf die Nutzung von Laborbereichen als Büros verzichten. Insgesamt hat Boehringer Ingelheim rund 82 Mio. Euro in den Neubau investiert.

„Mit unserem neuen Verwaltungsgebäude am Standort Ingelheim bieten wir unseren Mitarbeitern ideale Arbeitsbedingungen“, erklärte Dr. Wolfgang Baiker, Mitglied der Unternehmensleitung von Boehringer Ingelheim mit Verantwortung für Biopharmazie und Produktion. „Aber auch der Umweltschutz hat beim Neubau eine große Rolle gespielt.“ Durch eine sehr gute Isolierung, etwa mit Dreifachverglasung, verbrauchen die Büros nur wenig Energie. „Damit setzen wir für Boehringer Ingelheim neue Maßstäbe bei der Reduzierung von CO2-Emissionen“, so Baiker weiter.

 

Anzeige
Loader-Icon