Markt

Bosch Packaging Technology eröffnet Werk in Indien

13.08.2012 Bosch Packaging Technology hat ein Werk in Verna im indischen Bundesstaat Goa eröffnet. Unter dem Vorsitz von Shri. Manahor Parrikar, Chief Minister von Goa, und Shri. Mahadev Naik, Industrieminister von Goa, wurde die Anlage auf dem 33.000 m2 großen Areal im Beisein von Karthik Viswanathan, Geschäftsführer von Bosch Limited und Vorsitzender der Bosch Group in Indien, und Friedbert Klefenz, Vorsitzender des Bereichsvorstands von Bosch Packaging Technology, feierlich eröffnet.

Anzeige
Bosch Packaging Technology eröffnet Werk in Indien

„Mit dem neuen Werk bringen wir unser neues weltweites Angebot nach Indien“, erklärte Firedbert Klefenz bei der Eröfnnung (Bild: Bosch Packaging Technology)

Mit der rund 5 Mio. Euro schweren Investition baut Bosch seine Produktionskapazitäten aus und reagiert damit auf die steigende Nachfrage auf dem rasant wachsenden Verpackungsmarkt in Indien und den internationalen Märkten. Das mit moderner Technologie ausgestattete Werk zielt auf eine fortschreitende Lokalisierung der Produktion neuer Verpackungsmaschinen.

Zum Thema Entwicklung sagte Viswanathan: „Bosch sieht in Indien und Südasien Märkte mit großem Wachstumspotenzial für die Verpackungstechnologie, insbesondere in der Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie. Das hochmoderne Werk in Goa trägt dem steigenden Bedarf in der Region an geeigneten Produkten und Verpackungslösungen Rechnung. Es wird darüber hinaus für einen Wachstumsschub in der Region sorgen und Arbeitsplätze für die Bevölkerung von Goa schaffen.“ Bosch Packaging Technology ist seit 2007 in angemieteten Räumen in Verna in Indien tätig ist.

Bosch Packaging Technology entwickelt, baut und vermarktet in Indien vertikale und horizontale Schlauchbeutelmaschinen für die Verpackung von Süßwaren und Nahrungsmitteln sowie Füll- und Verschließmaschinen für flüssige Pharmaprodukte. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 130 Mitarbeiter in Indien. Am neuen Standort wird die Belegschaft in den nächsten drei Jahren voraussichtlich um weitere 30 auf insgesamt 160 Mitarbeiter aufgestockt. Die momentane Produktionskapazität von 200 Maschinen pro Jahr wird sich in den nächsten drei Jahren erwartungsgemäß verdoppeln.

Auf der Eröffnungsfeier sagte Friedbert Klefenz über die Entwicklung: „Mit dem neuen Werk bringen wir unser neues weltweites Angebot nach Indien. Die Anlage trägt wesentlich zur Umsetzung unserer Zukunftspläne und Stärkung unserer Führungsposition sowohl auf dem indischen als auch auf den internationalen Märkten bei. Dies ist also nicht nur für Bosch Indien, sondern insgesamt ein Meilenstein für den Bereich Packaging Technology.“

Bosch Packaging Technology hat das neue Werk in Verna in Goa, Indien, eröffnet:

Größere Kartenansicht

Anzeige
Loader-Icon