Markt

Bosch Packaging Technology wächst stärker als der Markt

17.06.2015 Bosch Packaging Technology, einer der führenden Anbieter von Prozess- und Verpackungslösungen, ist weiter auf Wachstumskurs. Für das Geschäftsjahr 2014 verzeichnete die Bosch-Sparte ein Umsatzwachstum um 70 Mio. Euro auf rund 1,18 Mrd. Euro. Das entspricht einem nominalen Zuwachs um 6,3 %. Damit liegt der Sondermaschinenbauer erneut über dem Branchenschnitt, den der Fachverband VDMA mit rund 4 % beziffert. Währungsbereinigt wurde insgesamt 6,7 % mehr Umsatz erwirtschaftet.

Anzeige
Bosch Packaging Technology wächst stärker als der Markt

Friedbert Klefenz, Vorsitzender des Bereichsvorstands (Bild: Bosch)

Der Auftragseingang lag mit einem Spitzenwert von 1,23 Mrd. Euro rund 11 % über Vorjahresniveau. Zum Jahresende 2014 beschäftigte das Unternehmen an mehr als 30 Standorten weltweit insgesamt 6.100 Mitarbeiter, rund 7,7 % mehr als im Vorjahr. Auch für 2015 erwartet Friedbert Klefenz, Vorsitzender des Bereichsvorstands, ein deutliches Umsatzwachstum.

Insgesamt gute Aussichten für 2015

„Die ersten vier Monate des aktuellen Geschäftsjahres stimmen uns sehr zuversichtlich. Dank unserer Kunden- und Marktnähe haben wir erneut einen im Vergleich zum Vorjahr hohen Auftragseingang zu verzeichnen. Dieser ist zugleich wichtige Grundlage für das Erreichen unserer Umsatzziele“, so Klefenz. Dazu würden auch die jüngst abgeschlossene Akquisition des US-amerikanischen Unternehmens Osgood Industries, einem Anbieter von Verpackungstechnik für Nahrungsmittel, und die Beteiligung am indischen Pharmatechnik-Hersteller Klenzaids beitragen. Ziel bleibe, deutlich schneller zu wachsen als der Markt, so Klefenz während der Pressekonferenz des Unternehmens auf der Achema in Frankfurt.

Anzeige
Loader-Icon