Markt

Brain und Südzucker intensivieren Kooperation

24.09.2009 Das Weiße Biotechnologieunternehmen Brain und der Nahrungsmittelkonzern Südzucker haben den Ausbau ihrer langjährigen Kooperation beschlossen. Produktionsprozesse von funktionellen Kohlenhydraten sollen im Hinblick auf die Produktionsausbeute und Energieeffizienz in dem Forschungsvorhaben optimiert werden. Ziel der Kooperation, die seitens des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert wird, ist die nachhaltige fermentative und enzymatische Herstellung von funktionellen Lebensmittelzutaten.

Anzeige

Zucker als Ausgangspunkt für funktionelle Lebensmittel (Bild: Thomas Kauffelt / Südzucker)

Das Weiße Biotechnologieunternehmen Brain und der Nahrungsmittelkonzern Südzucker haben den Ausbau ihrer langjährigen Kooperation beschlossen.

Produktionsprozesse von funktionellen Kohlenhydraten sollen im Hinblick auf die Produktionsausbeute und Energieeffizienz in dem Forschungsvorhaben optimiert werden. Ziel der Kooperation, die seitens des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert wird, ist die nachhaltige fermentative und enzymatische Herstellung von funktionellen Lebensmittelzutaten. Im Zuge der ersten Kooperationsphase wurde bereits eine signifikante Effizienzsteigerung erreicht, was die Partner dazu veranlasste, die Zusammenarbeit auszuweiten.

Loader-Icon