Markt

BWT-Gruppe erwartet 2012 weitere Umsatzsteigerung

30.03.2012 Die BWT-Gruppe, Mondsee, ist im Geschäftsjahr 2011 um 3,9 % gewachsen und hat einen Umsatz von 478,9 Mio. € erzielt. Bei dem Hersteller von Reinstwasseranlagen stand im vergangenen Jahr das Geschäft mit Wasserfiltern für Endverbraucher im Vordergrund.

Anzeige
BWT-Gruppe erwartet 2012 weitere Umsatzsteigerung

Für 2012 erwartet die BWT-Gruppe, die Reinstwasseranlagen und Wasserfilter herstellt, weitere Umsatzsteigerungen (Bild: BWT)

Bei vergleichbarer Konzernstruktur lag das Umsatzwachstum des österreichischen Unternehmens bei 8,9 %. Das Konzern-EBIT belief sich auf 21,7 Mio. € (Vorjahr: 31,5 Mio. €). Der Ertragsrückgang ist vor allem auf das 2011 gestartete Investitionsprogramm zurückzuführen, welches neben den Ausgaben für den weiteren Ausbau des Point of Use-Segments auch Kosten im Zusammenhang mit dem Aufbau der Marke „BWT“ beinhaltet. Das Konzernergebnis nach Minderheiten lag bei 13,6 Mio. € gegenüber 22,7 Mio. € im Vorjahr.

„Das Jahr 2011 stand ganz im Zeichen des Starts unserer Consumer-Strategie mit dem Ziel, BWT – For You and Planet Blue als die Wassermarke beim Endverbraucher zu positionieren“, kommentiert der Vorstandsvorsitzende Andreas Weißenbacher das Jahr 2011.

Für 2012 erwartet das Unternehmen weitere Umsatzsteigerungen sowie höhere Werbeinvestitionen und ein nahezu unverändertes Ergebnis.

Die Best Water Technology-Gruppe (BWT) wurde 1990 gegründet und beschäftigt rund 2.800 Mitarbeiter in 70 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften.

(dw)

Anzeige
Loader-Icon