Markt

BWT im 3. Quartal mit Umsatz- und EBIT-Steigerung „auf Kurs“

15.11.2010 Der konsolidierte Gruppenumsatz der BWT stieg im Zeitraum Jänner bis September von 296,9 Mio. € um 16,3% auf 345,2 Mio. Euro Im Point-of-Entry-Bereich ist in den ersten neun Monaten der Umsatz um insgesamt 14,3% gewachsen. Der Point-of-Use-Bereich stieg im gleichen Zeitraum um 44,4%.

Anzeige
BWT im 3. Quartal mit Umsatz- und EBIT-Steigerung

Andreas Weißenbacher (Bild: BWT)

„Wir sind mit der Umsetzung unseres strategischen Ziels, die Marke „BWT – The Water Company“ zu einer Consumer Brand zu machen und damit BWT als Synonym für perfektes Trinkwasser immer mehr Menschen bekannt zu machen, weiter planmäßig unterwegs“, kommentiert Andreas Weißenbacher, Vorstandsvorsitzender der BWT-Gruppe, das dritte Quartal 2010. Das Betriebsergebnis (EBIT) beträgt per Ende September 26,5 Mio. Euro und wurde gegenüber dem Vorjahreswert von 24,6 Mio. Euro um 7,6% verbessert. Die gestiegenen Anlagenabschreibungen im PoU-Bereich und im Rahmen der neuen Pharma-Aktivitäten sowie eine bereits im Vorquartal durchgeführte Goodwill-Wertminderung haben zu zusätzlichen Abschreibungen von 3,8 Mio. Euro geführt. Die EBIT-Marge betrug 7,7% vom Umsatz, im Vorjahr wurden 8,3% erreicht. Im dritten Quartal ist das EBIT um 17,5% auf 7,3 Mio. € gestiegen, die EBIT-Marge lag wie im Vorjahr bei 6,4% vom Umsatz.

Anzeige
Loader-Icon