SIL wird zum Standard Umfrage: Funktionale Sicherheit in der Prozessindustrie

SIL wird zum Standard

SIL-Geräte sind schwer im Kommen: Wurden vor 15 Jahren noch weniger als 5 % der Feldgeräte in der Chemie und Pharmaindustrie für Sicherheitskreise spezifiziert, sind es heute bereits rund 15 % – Tendenz weiter steigend. mehr


Management

(Bild: Yuri Arcurs – Fotolia) Fortbildung für Führungskräfte

Mitarbeiter individuell führen

20.06.2017 Das Institut für integrale Lebens- und Arbeitspraxis (ilea-Institut) in Esslingen bei Stuttgart hat ein Führungskräfte-Entwicklungsprogramm speziell für mittelständische Unternehmen entwickelt, die den Einstieg in das Thema „Individuell führen“ anstreben – mit dem übergeordneten Ziel, auch künftig eine High Performance-Organisation zu sein. mehr

So soll der Neubau Wolftechnik-Neubau aussehen, wenn er fertig ist. Der Ausbau vergrößert die Fläche für Lager, Büros und Schulungsräume. (Bild: Wolftechnik) Neubau

Wolftechnik Filtersysteme erweitert Firmensitz

31.05.2017 Der Filterspezialist Wolftechnik aus Weil der Stadt bei Stuttgart investiert über 1,5 Mio. Euro in den Ausbau seines dortigen Standorts. Der Neubau umfasst Lager- und Büroflächen sowie Raum für Schulungen und Weiterbildung. mehr

Dr. Martin Zentgraf ist für weitere drei Jahre Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie. (Bild: BPI) Hauptversammlung

BPI bestätigt Dr. Martin Zentgraf als Vorstandsvorsitzenden

21.06.2017 Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) hat Dr. Martin Zentgraf für eine weitere Amtzeit zum Vorstandsvorsitzenden gewählt. Der 55-Jährige wurde auf der Hauptversammlung am 20.06.2017 mit absoluter Mehrheit im Amt bestätigt. mehr

Anzeige
Einkauf noch nicht in trockenen Tüchern: Da die Stada-Aktionäre nur zögerlich auf das Übernahmeangebot reagieren, haben die Investoren Bain und Cinven die Mindestannahmeschwelle gesenkt und die Frist verlängert. (Bild: Martin Fally – Fotolia) Fristverlängerung

Stada-Aktionäre zögern vor Übernahme

08.06.2017 Die Investoren Bain Capital und Cinven haben über ihre Erwerbsgesellschaft Nidda Healthcare die Mindestannahmeschwelle für ihr freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für alle ausstehenden Stada-Aktien von 75 Prozent auf 67,5 Prozent herabgesetzt. Bis zum Fristende hatten noch nicht ausreichend Aktionäre auf das Angebot reagiert. mehr

Mit der Anlage zur kontinuierlichen Produktion in Freiburg steigert Pfizer seine Kapazität am Standort deutlich. (Bild: Pfizer) Standorterweiterung

Pfizer eröffnet Konti-Produktion in Freiburg

30.05.2017 Der Pharmakonzern Pfizer hat an seinem Standort Freiburg eine Anlage zur kontinuierlichen Produktion in Betrieb genommen. Insgesamt investierte das Unternehmen rund 20 Mio. Euro in den Ausbau sowie in neue Maschinen und Anlagen. mehr


Anzeige
Mehr zum Thema "Management"
Obst- und Gemüsesaft liefert Symrise in Großbritannien künftig auch über seine Neuerwerbung, der Saftlieferanten Cobell. (Bild: GaToR-GFX – Fotolia) Übernahme

Symrise kauft britischen Saft-Lieferanten

30.05.2017 Der Duft- und Aromen-Hersteller Symrise aus Holzminden hat den größten britischen Saftlieferanten Cobell übernommen. mehr

Die Zahl der Stellen bei Novartis schrumpft: zwar sollen 350 neue Jobs entstehen, demgegenüber stehen aber bis zu 500 Entlassungen. (Bild: Eisenhans – Fotolia) Personalabbau

Novartis kürzt Stellen in der Schweiz

19.05.2017 Der Schweizer Pharmakonzern Novartis will in seinem Mutterland bis zu 500 Arbeitsplätze abbauen, unter anderem in der Produktion. In den kommenden eineinhalb Jahren sollen dagegen rund 350 neue Stellen entstehen. mehr

Bild: Stefan Rajewski – Fotolia Übernahmewelle

Deutsche Unternehmen sind begehrte Übernahmeziele

19.05.2017 Die Zahl der Übernahmen deutscher Unternehmen durch ausländische Konzerne hat sich im Jahr 2016 mehr als vervierfacht. Besonders US-Amerikaner und Briten kaufen gern in Deutschland dazu, China liegt auf Platz fünf. mehr

„Wir wollen für unsere Wissenschaftler ein Arbeitsumfeld schaffen, das Wachstum und berufliche Weiterentwicklung fördert – also einen Ort, an dem wissbegierige Menschen wachsen und gedeihen können.“ Offensichtlich funktioniert dieses von Merck-Geschäftsführer Kai Beckmann vorgegebene Ziel, denn als bester Deutscher im Ranking verbessern sich die Darmstädter von Platz 17 auf Platz 11. (Bild: Merck) Quartalszahlen

Merck startet das Jahr mit sattem Gewinn

18.05.2017 Der Pharmakonzern Merck hat das erste Quartal 2017 mit deutlichem Gewinnzuwachs abgeschlossen. Profitabel waren vor allem die Zulassung des Krebsmedikaments Bavencio in den USA sowie das Geschäft in Asien und Mittelamerika. mehr

Geschäftsbericht: Stada startet mit Schnupfen in das Jahr 2016 Neues Angebot?

Stada: Zugabe im Übernahme-Drama

17.05.2017 Ein neuer Mitspieler? Nach zunächst entschiedenen Wettbieten um den Generikahersteller Stada hat nun der chinesische Pharmakonzern Shanghai Pharma ebenfalls Interesse angemeldet. mehr

Überraschend unterschiedlich: Auch zu unseren engsten Nachbarn bestehen deutliche kulturelle Unterschiede. (Bild: Denys Rudyi – Fotolia) Management

„Die Spanier“und „die Amerikaner“ gibt es nicht

16.05.2017 „Das wird schon gutgehen.“ Nach dieser Maxime planen Unternehmen häufig Projekte, an denen Personen aus mehreren Ländern mitwirken – speziell dann, wenn die ausländischen Partner aus den westlichen Industriestaaten stammen. mehr

Der VDMA sieht die Kritik am Exportüberschuss Deutschlands als unbegründet an. (Bild: Anyka – Fotolia) Handelsbilanz

Deutscher Exportüberschuss sinkt

16.05.2017 Dann eben weniger: Der vielfach kritisierte deutsche Exportüberschuss ist im ersten Quartal 2017 zurückgegangen. Der Überschuss im Waren handel sank auf einen Wert von 7,5 % des Bruttoinlandsprodukts, im vorigen Quartal waren es 7,6 %. mehr

US-Pharmakonzern Merck übernimmt Idenix Pharmaceuticals Marktentwicklung

Pharmamarkt legt in den kommenden Jahren um 15 Milliarden zu

16.05.2017 Einen Pharmamarkt im Wert von über 65 Mrd. Euro prognostiziert das Forschungs- und Beratungsunternehmen Globaldata für Deutschland bis 2021. Das entspricht einem jährlichen Wachstum von 4,9 %. mehr

Herberg übernimmt Aufsichtsratsvorsitz bei Gerresheimer Hauptversammlung

Gerresheimer steigert erneut die Dividende

27.04.2017 Auf seiner Hauptversammlung hat der Pharma- und Laborzulieferer Gerresheimer die Auszahlung einer Dividende von 1,05 Euro pro Aktie beschlossen. Dies ist die sechste Dividendenerhöhung des Unternehmens in Folge. Umsatz und Ergebnis gingen jedoch zurück. mehr

Beiersdorf verkündet Umsatz- und Ergebnisplus für 2015 Quartalszahlen

Beiersdorf beginnt das Jahr mit Umsatzschub

27.04.2017 Der Konsumgüter-Hersteller Beiersdorf hat in seinen Quartalszahlen einen starken Jahresbeginn vorgestellt: Der Umsatz stieg um fast fünf Prozent. mehr

Einige Positionen im Vorstand von Syngenta werden nach der Übernahme durch Chemchina neu besetzt. (Bild: Syngenta) Übernahme-Konsequenzen

Personalrochade im Syngenta-Vorstand

26.04.2017 Chemchina und Syngenta haben Veränderungen im Vorstand von Syngenta angekündigt. Hintergrund ist die anstehende Übernahme von Syngenta durch Chemchina. mehr

Pharmabranche im Umbruch: Valeant plant Übernahme Qualitätsmängel und Vertriebsentscheidung

Spekulationen zum Narkosemittel-Engpass in Deutschland

26.04.2017 Deutschen Ärzten geht ein wichtiges Narkosemittel aus. Der von GSK und Generikaherstellern produzierte Wirkstoff Remifentanil sei nur noch begrenzt lieferber - Grund könnten Qualitätsprobleme in der Wirkstoffproduktion im Ausland sein. mehr

Dr. Ralph Grobecker ist ab Mai als Geschäftsführer verantwortlich für das deutsche OTC-Geschäft von Stada. (Bild: Stada) Personalie

Dr. Ralph Grobecker wird OTC-Geschäftsführer bei Stada

26.04.2017 Pharmahersteller Stada stärkt sein Markenproduktionsgeschäft mit neuem Personal: Dr. Ralph Grobecker wird künftig die Position des Geschäftsführers übernehmen. Er verantwortet in dieser Funktion das gesamte deutsche OTC-Produktspektrum. mehr

Fresenius steigert Umsatz 2013 um 5 Prozent auf 20,3 Milliarden Euro Milliarden-Übernahme

US-Generika und Merck-Biosimilars: Großeinkauf bei Fresenius

25.04.2017 Der Gesundheitskonzern Fresenius kauft weiter fleißig zu: Für 4,75 Mrd. US-Dollar übernimmt das Unternehmen den US-amerikanischen Generikahersteller Akorn. Außerdem nimmt Fresenius dem Darmstädter Pharmakonzern Merck dessen Biosimilars-Sparte ab. mehr



Loader-Icon