Richard Denk hat Maschinenbautechnik studiert und arbeitet bei der Firma Skan mit Sitz in Allschwil, CH, als Leiter Vertrieb Containment zur Herstellung von hochaktiven oder hochgefährlichen Substanzen. Denk gründete in 2008 die Containment Expertengruppe der ISPE DACH, die im September 2015 das Containment-Handbuch publiziert hat. Weiterhin ist Denk Autor beim Maas&Peiter GMP Verlag zum Thema Containment und Hygienic Design sowie einer der Autoren des ISPE Oral Solid Dosage Baseline Guide. Richard Denk beschäftigt sich seit fast 20 Jahren mit der Thematik Herstellung hochaktiver/hochgefährlicher Substanzen und hat hierzu auch die Containment-Pyramide entwickelt. (Bild: Skan) „Es herrscht viel Unsicherheit“

Interview mit Richard Denk, Gründer der ISPE-Expertengruppe Containment

Containment ist ein Thema, das Pharmazeuten bereits seit geraumer Zeit beschäftigt. Doch der generelle Trend hin zu immer hochaktiveren Stoffen führt dazu, dass Betreiber immer ausgefeiltere Lösungen benötigen, um die Trennung von Produkt und Mensch sicher umsetzen zu können. Hier unterstützt die ISPE bei Fragestellungen des praktischen Alltags. mehr


Planung

Systemanbieter GEA verzeichnet Umsatz-Plus für 2015 Vorläufige Quartalszahlen

Zusatzkosten: GEA kassiert Jahresprognose

17.07.2017 Anlagenbauer GEA anhand vorläufiger Zahlen für das zweite Quartal 2017 seine Gewinnerwartung für das Geschäftsjahr gesenkt. Grund sind Volumen- und Margenmixeffekte sowie Zusatzkosten im mittleren einstelligen Millionenbereich. mehr

Die Top-10-Artikel 2016 Anlagenprojekt

BASF erweitert Kapazitäten für Ibuprofen

28.06.2017 Am Standort Ludwigshafen plant BASF eine World-scale-Anlage zur Produktion des Schmerzmittels Ibuprofen. Außerdem will der Konzern seine Produktionskapazitäten für Ibuprofen am Standort Bishop im US-Bundesstaat Texas erweitern. Das Investitionsvolumen beider Projekte liegt insgesamt bei rund 200 Mio. Euro. mehr

Fernwartungslösung für Brauereien Milchwirtschaft und Kaffee

Gea angelt mehr Großaufträge

03.08.2017 Der Maschinen- und Anlagenbauer Gea hat im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres deutlich mehr Großaufträge erhalten. Insgesamt stieg der Auftragseingang auf 136 Mio. Euro. mehr

Anzeige
GEA baut für Amulfed die Produktionsanlage mit der größten Kapazität für Magermilchpulver und Kaffeeweißer in Asien. (Bild: GEA) Anlagenbau-Projekt

GEA errichtet in Indien Asiens größte Milchpulveranlage

14.07.2017 GEA hat den Auftrag für eine schlüsselfertige Molkereianlage in Indien erhalten. Die Anlage soll etwa 90.000 l/h Milch verarbeiten und täglich rund 150 t Magermilchpulver sowie 120 t Kaffeeweißer und Säuglingsnahrung produzieren. mehr

Die Craft-Star-Anlage, hier in einer Brauerei in Belgien, vertreibt GEA nun auch in Großbritannien. (Bild: GEA) Brauerei-Ausbau

GEA beliefert Craft-Beer-Brauerei in Großbritannien

22.06.2017 Die in London ansässige Craft-Beer-Brauerei Fourpure erweitert ihre Produktion um ein Craft-Star-Sudwerk von GEA. Das Projekt ist Teil eines 2-Millionen-GBP-Investitionsprogramms, mit dem die Brauerei nach eigenen Angaben die Kapazität um 400 % auf acht Mio. l/a steigern will. mehr


Anzeige
Mehr zum Thema "Planung"
In Greenwood, Indiana, hat Endress+Hauser ein Werk für Temperaturmesstechnik eingeweiht. (Bild: Endress+Hauser) Standorterweiterung

Endress+Hauser baut US-Fertigung aus

06.06.2017 Messtechnik-Hersteller Endress+Hauser hat seine Produktion von Raman-Analysatoren am Standort Ann Arbor im US-Bundesstaat Michigan für 9 Mio. US-Dollar erweitert. Außerdem errichtete das Unternehmen für 8 Mio. Dollar ein neues Werk für Temperaturmesstechnik in Greenwood, Indiana. mehr

Am Standort Oberhausen hat Oxea die Produktion der Tierfutter-Bausteine Buttersäure und Propionsäure gesteigert. (Bild: Oxea) Kapazitätssteigerung

Oxea erweitert Carbonsäure-Produktion in Oberhausen

29.05.2017 Das Chemieunternehmen Oxea hat an seinem Standort in Oberhausen die Produktionskapazität für kurzkettige Fettsäuren wie Propionsäure, Buttersäure und Isobuttersäure deutlich erhöht. mehr

GEA steigert Auftragseingang 2013 auf über 6 Milliarden Euro Starke Quartalszahlen

Gea: kleine und mittlere Aufträge bescheren Umsatzplus

10.05.2017 Der Anlagenbau-Konzern Gea hat im ersten Quartal weniger Großáuftrräge, dafür aber eine steigende Zahl an Projekten in kleiner und mittlerer Größe an Land gezogen. Auftragseingang und Umsatz kletterten deutlich. mehr

Den Produktionsstandort für Pigmente, Hochleitungskunststoffe und Spezialchemikalien in Krefeld baut Lanxess mit rund 40 Mio. Euro aus. (Bild: Lanxess) Kapazitäts-Ausbau

Lanxess stärkt deutsche Standorte mit fast 100 Mio. Euro

17.03.2017 Der Kölner Spezialchemiekonzern Lanxess will bis 2020 seine Produktionsanlagen für chemische und pharmazeutische Zwischenprodukte ausbauen. Dazu sollen rund 100 Millionen Euro in bestehende Standorte in Deutschland und Belgien fließen. mehr

Infrastrukturleiter Ralf Mechelhoff begrüßte die Gäste und dankte den am Bau beteiligten Abteilungen sowie deren externen Partnern für die bisher geleistete gute Arbeit. Investition in Lösemittelrückgewinnung

Bayer baut neue Destillationsanlage in Bergkamen

06.03.2017 Bayer hat am Standort Bergkamen das Richtfest für eine neue Destillationsanlage gefeiert - das Projekt zeichnet sich durch seine moderne Verfahrenstechnik und den hohen Automatisierungsgrad aus. mehr

Allergopharma weiht neue biopharmazeutische Produktion in Reinbek ein. Bild: Merck Immuntherapie

Allergopharma weiht Biopharma-Produktion in Reinbek ein

03.03.2017 Allergopharma, das Allergiegeschäft von Merck, hat heute die neue biopharmazeutische Produktion am Standort Reinbek bei Hamburg eingeweiht. mehr

Mit der Übernahme eröffnen sich Evonik neue Möglichkeiten bei der Produktentwicklung. (Bild: Feng Yu – Fotolia) Übernahme

Evonik erweitert Portfolio für die Kosmetikindustrie

13.02.2017 Von der Übernahme des Spezialadditivgeschäfts von Air Products durch Evonik profitiert auch das Kosmetikgeschäft des deutschen Spezialchemieunternehmens. Zum proprietären Know-how gehört eine Reihe von Verkapselungstechnologien für Kosmetikwirkstoffe und multifunktionale Polymere. mehr

Wacker vergrößert seine fermentative Cystein-Produktion für Pharma- und Lebensmittelbranche mit einem Anlagenkauf in Spanien. (Bild: Wacker) Anlagenkauf

Wacker kauft Cystein-Fermentationsanlage in Spanien

22.12.2016 Der Chemiekonzern Wacker baut seine Cysteinproduktion aus: Die Life Science- und Biotechnologie-Sparte Wacker Biosolutions erwirbt eine Großfermentationsanlage in Spanien. In der Anlage am Standort León will der Konzern künftig fermentativ erzeugtes Cystein für die Lebensmittel- und Pharmabranche herstellen. mehr

In North Carolina errichtet Fluor ein Werk für das dänische Unternehmen Novo Nordisk. (Bild: Dwight Smith – Fotolia) Projekt

Milliardenauftrag: Fluor baut Fabrik für Novo Nordisk

21.12.2016 Anlagenbauer Fluor hat von Novo Nordisk einen Auftrag zum Bau eines Werks im US-Bundesstaat North Carolina erhalten. Der dänische Pharmakonzern will dort Wirkstoffe für Diabetes-Medikamente produzieren. mehr

Neubau auf der grünen Wiese: GEA errichtet eine Milchpulverfabrik in Neuseeland. (Bild: Mataura Valley Milk) Greenfield-Projekt

GEA baut nächste Milchpulverfabrik in Neuseeland

13.12.2016 Gerade ist die von GEA errichtete leistungsstärkste Milchpulveranlage der Welt eröffnet, da folgt der nächste Großauftrag für den Systemanbieter: Das Unternehmen Mataura Valley Milk hat auf der Südinsel Neuseelands ebenfalls Bedarf in der Milchpulver-Produktion. mehr

GEA hat für den Milchpulver-Produzenten Fonterra an dessen Standort Lichfield, neuseeland, eine Anlage mit eienr Kapazität von 30 t/h fertig gestellt. (Bild: Fonterra) Anlagenbau

GEA stellt in Neuseeland effizienteste Milchpulveranlage der Welt fertig

08.12.2016 Für den Milchproduzenten Fonterra hat Gea in Neuseeland eine Anlage zur Produktion von Milchpulver fertiggestellt. Herzstück der Anlage ist der laut Anbieter leistungsstärkste auf dem Markt erhältliche Sprühtrockner für Milchpulver. mehr

Kalt schwingt anders Virtuelles Engineering multiphysikalischer Systeme

Kalt schwingt anders

11.10.2016 Existiert ein physikalisches Phänomen nur dann, wenn es real in einer Maschine auftritt? Sicherlich nicht – darauf weist der Begriff „Virtual Reality“ hin. Immer mehr physikalische Zusammenhänge lassen sich heute simulieren und visualisieren. mehr

Weg mit dem Stoff Kapazität von Sauerstoff-Absorbern für pharmazeutische Anwendungen

Weg mit dem Stoff

02.09.2016 Sauerstoff ist der große Gegner: Er lässt Lebensmittel verderben und viele Aromen verlieren, und er baut bei Pharmazeutika durch Oxidation therapeutisch wirksame Ingredienzien ab. mehr

Pfizer übernimmt Allergan - 160 Mrd. Dollar-Deal hat auch Steuergründe

Pfizer investiert 200 Mio. USD in Impfstoff- und Biopharmaka-Produktion

22.06.2016 Der US-Pharmakonzern Pfizer hat den Grundstein für eine 200 Mio. US-Dollar-Investition in ein neues Werk in Andover, Massachusetts (USA) gelegt. Dort sollen komplexe Biopharmaka und Impfstoffe hergestellt werden. mehr



Loader-Icon