Anforderungen an hygienisches Design in der Lebensmittel-Industrie erfüllen Vom Acker in die Tüte

Anforderungen an hygienisches Design in der Lebensmittel-Industrie erfüllen

Der Erfolg von Familienunternehmen beruht auf Vertrauen und Zuverlässigkeit. Viele dieser Betriebe sind kleine oder mittelständische Unternehmen, die sich nur dann gegen globale Mitbewerber mit umfangreicheren Ressourcen behaupten können, wenn sie sämtliche Prozesse und Verfahren optimieren und die Alleinstellungsmerkmale ihre Produkte wirksam hervorheben. mehr


Verpacken

Produktion von Pilotmustern im Backwarentechnikum des Fraunhofer IVV. (Bild: Fraunhofer IVV) Pilotproduktion

Fraunhofer IVV erweitert Lebensmitteltechnikum

News27.11.2017 Das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV hat die Ausstattung seines Lebensmitteltechnikums erweitert. Dort lässt sich ein breites Spektrum an Produkten als Pilotmuster auch für Konsumententests hergestellen. mehr

Etiketten sind wichtige Instrumente zum Kennzeichnen, können aber auch zu Problemen führen. (Bild: Herma) Wie Etiketten migrationssicher werden

Haftet – und bleibt da

Fachartikel08.11.2017 In der Pharmaindustrie sind sichere Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit essentiell. Aktuell stellen immer mehr Pharmahersteller von Glas- auf Kunststoffbehälter um, die häufig keine funktionelle Barriere-Eigenschaft haben. mehr

Das Packaging Excellence Center (PEC) bietet seinen Mitgliedern unter anderem Fortbildungen und Seminare an. (Bild: PEC) Verpackungstechnik-Netzwerk

Packaging Excellence Center feiert 10-jähriges Bestehen

News12.12.2017 Das Packaging Excellence Center (PEC) mit Sitz in Waiblingen ist 2017 10 Jahre alt geworden. Von 36 Gründungsmitgliedern ist das Branchennetzwerk für Verpackungstechnik mittlerweile auf 70 Mitglieder und Partner angewachsen. mehr

Anzeige
Der Industriedienstleister WISAG hat einen Reinraum mit 18 Meter hohem Stahlturm errichtet, um dort einen Folienextruder zu integrieren. (Bild: Wisag) Sterilverpackungen

Wisag baut 18 Meter hohen Reinraum

News08.11.2017 Der Industriedienstleister Wisag hat einen Reinraum mit 18 Meter hohem Stahlturm errichtet, um dort einen Folienextruder zu integrieren. Darin lassen sich unter hochreinen Bedingungen Verpackungen für Arzneimittel, Mundschutz, Gummihandschuhe oder medizinische Werkzeuge produzieren. mehr

Südpack_1707pf001_Multipeel xPET Produktverpackungen Sicher siegelnde Allrounder

Produktverpackung Multipeel X-PET

Produktbericht07.11.2017 Multipeel X-PET von Südpack Verpackungen ist eine glasklare Oberfolie, die bereits ab 145 °C sicher auf allen PET-Schalen und -Folien siegelt – auch dann, wenn es sich um kristallines oder mit Silikon oder Antiblock behandeltes PET handelt. mehr


Anzeige
Mehr zum Thema "Verpacken"
Die Kapseln öffnen sich bei Berührung und entfalten auch noch nach einem Jahr ihre volle Wirkung. (Bild: Model AG + Follmann) Sleeve-Verpackung mit Duftlack für die Kosmetikindustrie

Bei Berührung Duft

Fachartikel03.11.2017 Nicht die Optik allein beeinflusst die Kaufentscheidung am POS. Auch Haptik und Duft von Verpackungen gewinnen an Bedeutung. Multisensorisches Marketing setzt ganz auf sinnliche Momente. mehr

Über das Datenbrillen-Display kann der Anwender den Auftragsstatus zu jeder Zeit einsehen. (Bild: Picavi) Schnelle Intralogistik mit Datenbrillen

Der digitale Durchblick

Fachartikel03.11.2017 Der belgische Kontraktlogistiker Weerts Supply Chain weiß, worauf es bei Lagerung und Handling von Lebensmitteln ankommt: schnelle und sichere Prozesse für eine unterbrechungsfreie Lieferkette. mehr

Bei häufigem Produktwechsel droht, dass Aromen verfälscht werden. (Bild: endostock + Daniel Vincek + bit24 – Fotolia) Lösung gegen Produktvermischungen im Abpackprozess

Fischbouillon mit Hünchengeschmack?

Fachartikel11.10.2017 Die meisten Packer benötigen eine sehr umfassende Reinigung, wenn ein Produktwechsel erfolgen soll. Das ist völlig akzeptabel für Betreiber die Produkte abfüllen, für die Hygienebestimmungen nicht besonders relevant sind. mehr

Thorsten Bullinger (r.) volgt seinem Vater Siegfried Bullinger (l.) als einer der Geschäftsführer von Bausch+Ströbel. (Bild: Bausch+Ströbel) Personalie

Wechsel in der Geschäftsführung bei Bausch+Ströbel

News11.10.2017 Generationennachfolge beim Spezialmaschinen-Hersteller Bausch+Ströbel: Nachdem Markus Ströbel, Sohn des Firmenmitbegründers Rolf Ströbel, bereits seit 2001 Geschäftsführer ist, wird nun auch bei der Gründerfamilie Bullinger die zweite Generation in die Geschäftsführung einziehen. Thorsten Bullinger folgt seinem Vater Siegfried Bullinger nun ebenfalls als Geschäftsführer nach. mehr

Ein Blick in die Zukunft: der erweiterte Standort von ACTEGA DS in Bremen. (Bild: IE Plast) Getränke-Verpackungslösungen

Actega investiert 18 Millionen Euro in Standortausbau

News06.10.2017 Der Verpackungsspezialist Actega, Teil des Spezialchemiekonzerns Altana, will in den kommenden zwei Jahren rund 18 Mio. Euro in den Ausbau seines Forschungs- und Produktionsstandortes in Bremen stecken. Die Bauarbeiten sollen im Frühjahr 2018 beginnen. mehr

Mit Wirkung zum 01.10.2017 hat Oliver Bruns als CEO den Vorsitz der Geschäftsführung bei Edelmann übernommen. (Bild: Edelmann) Personalie

Wechsel im Vorsitz der Geschäftsführung bei Edelmann

News05.10.2017 Der bisherige Vorsitzende der Geschäftsführung des Verpackungsanbieters Edelmann, Dierk Schröder, hat seine operative Tätigkeit zum 30. September 2017 aufgegeben, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Gesellschafter und Beirat bedauern diese Entscheidung. Zum 1.10.2017 hat Oliver Bruns als CEO den Vorsitz der Geschäftsführung übernommen. mehr

Druck- Geschwindigkeits- und Viskositätsverteilung im Befüllmaterial zum Zeitpunkt t1=0,001 ms, also ­unmittelbar nach Öffnen des Auslasses (Bilder: IAB) Entleeren von Kunststoffbehältern mit hochviskosem Material

Alles muss raus!

Fachartikel14.09.2017 Die Pharmaindustrie, die Kosmetik- und die Nahrungsmittelindustrie produzieren zahlreiche und pastöse beziehungsweise höherviskose Produkte und füllen sie ab. mehr

Der Anbieter hat mehrere Prozessschritte in eine Einheit integriert. (Bild: Food and Pharma Systems) Integriertes System mit hohem Eindämmungsniveau

Keine Schnittstelle – kein Problem

Fachartikel13.09.2017 Weil nicht nur die Gesundheit des Patienten zählt: FPS hat ein integriertes System mit hohem Eindämmungsniveau an eine onkologische Einrichtung geliefert. mehr

Nach dem Öffnen des Safesticks fällt das Material in den Empfangsbehälter. Links der Folienverschluss der vorherigen Entleerung, der mit dem unteren seitlichen Auszieher eingehakt und zur Seite gezogen wurde. (Bild: Lugaia) Flexible Containment-Transfersysteme

Kommt in die Tüte – und bleibt da

Fachartikel11.09.2017 Ob beim Transfer von Substanzen in Prozessanlagen, der Probenahme aus Apparaturen oder der Zugabe von Rohstoffen – hochaktive Substanzen stellen Betreiber vor Herausforderungen, müssen sie doch zu jeder Zeit das Containment aufrechterhalten und sicherstellen. mehr

Dr. Christian Fischer übernimmt den Vorstandsvorsitz bei Gerresheimer von Uwe Röhrhoff. (Bild. Gerresheimer) Personalie

Dr. Christian Fischer wird Vorstandsvorsitzender bei Gerresheimer

News01.09.2017 Dr. Christian Fischer übernimmt zum 01. September 2017 den Vorstandsvorsitz des Pharmaverpackungs-Herstellers Gerresheimer von Uwe Röhrhoff, der zum 31. August 2017 aus dem Unternehmen ausscheidet. Zuvor leitete Fischer den Bereich Performance Chemicals bei BASF in Ludwigshafen. mehr

Gummibrchen Verpackungslösung für klebrige Nahrungsmittel

Der Widerspenstigen Zähmung

Fachartikel25.08.2017 Besser als ihr Ruf: Gummibärchen sind vor allem als Süßigkeit bekannt – können aber mehr. Aufgeladen mit Vitaminen schmecken sie nicht nur, sondern gleichen auch Ernährungsdefizite aus. mehr

Bild: Domino Interview mit Volker Watzke, Domino, über die Herausforderungen der Serialisierung

„Die Umsetzung betrifft ein Unternehmen im Ganzen“

Fachartikel24.08.2017 Der Countdown tickt immer lauter: Bereits im Februar 2019 kommt die Pflicht zur Serialisierung für alle die, die innerhalb der EU verschreibungspflichtige Medikamente vertreiben wollen. mehr

Eine Kombination aus Druck und Zug stellt für  Kleinkinder eine schwer überwindbare Barriere dar,  ist aber für ältere Menschen kein Problem. (Bild: Sanner/ Daniel Jedzura – Fotolia) CR-Verpackungen für die Pharmaindustrie

Kinderleicht kindergesichert

Fachartikel21.08.2017 Eine gute pharmazeutische Verpackungslösung muss viele Anforderungen erfüllen: Sie soll das Produkt sorgfältig umhüllen und es vor äußeren Einflüssen schützen. Sie soll Verbraucher über das Produkt informieren und eine Markenbotschaft vermitteln, die zum Kauf anregt. mehr

Ein Pharmaunternehmen wollte seine Produktionslinie für Hustensaft erweitern . Die Herausforderung: Zum einen ist der abzufüllende Saft sehr dickflüssig, zum anderen musste die Anlage in der Lage sein, drei verschiedene Verschlusselemente aufzubringen. Mit der gefundenen Lösung konnte der Betreiber seine Ausbringung mehr als verdoppeln. Dabei unterstützen ihn ein individuell zu programmierendes CIP-System und das automatische Ausschleusen fehlerhafter Produkte. (Bild: Bosch Packaging) Hochviskoses leichtgängig verpackt

Abfüll- und Verpackungslinie für Hustensaft

Fachartikel18.08.2017 Von der Kreisapotheke zum Pharma-Schwergewicht: Das ist der Wandel, den das Wiener Familienunternehmen Kwizda durchlaufen hat. Heute beschäftigt die Kwizda-Gruppe 1.200 Mitarbeiter und beliefert ganz Europa mit ihren Produkten. mehr



Loader-Icon