Markt

Chemgineering verzeichnet positiven Jahresabschluss für 2011

07.06.2012 Chemgineering, Beratungs- und Planungsspezialist für die Life-Sciences-Industrie, blickt auf ein gutes Geschäftsjahr 2011 zurück: Mit einem Umsatz von 38,5 Mio. CHF konnte das Unternehmen sein Ergebnis vom Vorjahr um 14 % übertreffen.

Anzeige

Das Unternehmen konnte seine Geschäftszahlen im Vergleich zum Vorjahr verbessern (Bild: Falko Matte – Fotolia.com)

Ebenfalls gewachsen ist der Personalstand, der nunmehr 220 Mitarbeiter zählt. Dr. Gerhard Bauer-Lewerenz, Leiter der Geschäftseinheit Consulting bei Chemgineering, kommentiert das Geschäftsergebnis: „Die Nachfrage nach Compliance-Beratung, beispielsweise vor FDA-Inspektionen oder für Lieferanten-Audits, stieg für uns in noch größerem Maße als erwartet.“ Dr. Armin Mayer, Leiter der Geschäftseinheit Engineering bei Chemgineering, ergänzt: „2011 war die Bandbreite der Aufträge der Technology Designer immens: von der Vorprojektierung für die größte zu entstehende Pharmafabrik in der Region Nordwestschweiz, über GMP-Upgrade-Projekte als Totalunternehmer bis hin zu Allianzverträgen und Bauleitungen. Vermehrt zählen wir auch Krankenhäuser, Apotheken und Laboratorien zu unseren Kunden.“

(pb)

 

Anzeige
Loader-Icon