Wirtschaftlicher Einstieg

CO2-Laser „eMark“

20.02.2009 Der eMark CO2-Laser von Bluhm Systems ist ein wirtschaftliches Einstiegssystem im unteren Segment.

Anzeige

Der eMark CO2-Laser von Bluhm Systems ist ein wirtschaftliches Einstiegssystem im unteren Segment. Er dient zum dauerhaften Beschriften von Produkten und Verpackungen. Das 10-Watt-System benötigt keine separate Bedieneinheit, Layouts können ohne PC per Memory-Stick auf den Laser übertragen werden. Ein optionales Bedienpanel kann beim Einsatz mehrerer Laser-Systeme wechselseitig zum Einsatz kommen. Der eMark beschriftet bis zu vier Produkte pro Sekunde mit variablen Daten, Barcodes und Grafiken sowohl bei Produktstillstand als auch in der Bewegung. Über eine Ethernet-Schnittstelle lässt sich der CO2-Laser problemlos in ein innerbetriebliches Netz einbinden.

Keywords: Kennzeichnen, Drucken, Laserdrucker

Anzeige
Loader-Icon