Trägt nicht zu dick auf

Coater Innojet Ventilus V 2.5

07.03.2016 Das Modell Ventilus V 2.5 granuliert und beschichtet mit der Innojet Technologie von Romaco Produkte mit Partikelgrößen von 10 µm bis 30 mm für die Pharma-, Lebensmittel- und chemische Industrie.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • kurze Batchzeiten
  • schonende Produktbewegung
  • sparsam mit Sprühmedien

Der Coater Ventilus ist effizient im Verbrauch von Sprühmedien und der Prozessluftführung (Bild: Romaco)

Der Beschichter eignet sich besonders im Labormaßstab für Versuche mit Pulvern, Granulaten, Pellets, Tabletten, Kapseln und weiteren fließfähigen Schüttgütern wie Katalysatoren. Die effiziente Prozessluftführung verkürzt die Batchzeiten laut Hersteller um bis zu 25 %. Im zylindrischen Produktbehälter wälzen gleichmäßige Strömungsverhältnisse die Charge schonend um. Mit dem Luftgleitschicht-Verfahren lassen sich die Produktbewegungen exakt steuern und die Sprühmedien dementsprechend präzise auftragen. Auf diese Weise sind Rezepturen möglich, die bereits mit 10 bis 15 % weniger Sprühflüssigkeit die gewünschten Freisetzungsprofile erreichen.

1603pf688

Loader-Icon