Vermindert Kosten für Installation und Verkabelung

Coriolis-Sensor in Zweileitertechnik Promass F 200

02.07.2013 Wer die Vorteile der Coriolis-Durchflussmessung mit denen effizienter Zweileitertechnik (4...20 mA) kombinieren will, kann auf den Coriolis-Sensor Promass F 200 - jetzt auch in Zweileitertechnik - zurück greifen.

Anzeige

Entscheider-Facts

  • Coriolis-Sensor in Zweileiter-Technik
  • misst Massefluss, Volumenfluss, Dichte sowie Temperatur
  • eigensichere Bauart (Ex ia)
Coriolis-Sensor in Zweileitertechnik Promass F 200

Der Coriolis-Sensor Promass F 200 in Zweileiter-Technik erfasst gleichzeitig Massefluss, Volumenfluss, Dichte und Temperatur (Bild: Endress+Hauser)

Mit dieser Technik können die Kosten für Installation und Verkabelung vermindert sowie eine hohe Betriebssicherheit im Ex-Bereich durch eigensichere Bauart (Ex ia) erreicht werden. Der Zweileiter-Promass F 200 (DN 8…50) baut auf dem bewährten Promass-F-Sensor auf. Die Entwicklung der Hard- und Software erfolgte vollständig nach IEC 61508 (SIL). Dadurch ist er bestens für den Einsatz in Schutzeinrichtungen geeignet. Als multivariables Messgerät erfasst der Sensor gleichzeitig Massefluss, Volumenfluss, Dichte sowie Temperatur und ermöglicht so eine zuverlässige Prozesskontrolle rund um die Uhr. Die Vielzahl an Prozessanschlüssen, die auch die neuen Namur-Einbaulängen für Coriolismessgeräte nach NE 132 beinhaltet, ermöglicht eine flexible und einfache Planung der Messstelle.

Die ausführliche Beschreibung des Herstellers finden Sie hier
Und hier gelangen Sie auf seine Homepage

Coriolis Sensor 1307pf904

Anzeige
Loader-Icon