Konsistente Kennzeichnungsqualität

D-Serie plus

16.06.2008 Die vielseitigen Vektorlasersysteme der D-Serie plus für den industriellen Einsatz wurden gezielt für die hochwertige Kennzeichnung bei unterschiedlichen Produktionsgeschwindigkeiten entwickelt.

Anzeige
D-Serie plus

D-Serie plus

Die vielseitigen Vektorlasersysteme der D-Serie plus für den industriellen Einsatz wurden gezielt für die hochwertige Kennzeichnung bei unterschiedlichen Produk?tionsgeschwindigkeiten entwickelt. Die D-Serie plus umfasst Modelle mit 10-W-, 30-W- und 55-W-Lasern; zu den wichtigsten Leistungsmerkmalen gehören ein neuer modularer Aufbau, eine neue browserbasierte Steuerungssoftware und eine Ethernet-Schnittstelle zur Standardisierung der Konnektivität mit den Hostgeräten. Damit kann nicht nur die Integration vereinfacht, sondern auch die Gesamtanlageneffektivität verbessert werden. Wichtigstes Kennzeichen der neuen D-Serie plus ist die Flexibilität der Anwendungen, die durch die modulare Bauweise ermöglicht werden. Die Laserköpfe können flexibel ausgerichtet und damit einfach in mehrere Richtungen integriert werden. Die Steuerungssoftware – die Version III des Dynamark-Pakets – bietet den Bedienern eine vertraute browserähnliche Umgebung mit Menüführung und übersichtlicher Grafikoberfläche. Im Interesse einer höheren Zuverlässigkeit werden nun alle Daten in einem Compactflash-Speicher gesichert, so dass keine Komponenten mit beweglichen Bauteilen erforderlich sind und auch die Notwendigkeit einer unterbrechungsfreien Stromversorgung entfällt. Dadurch wird die Komplexität der Installation weiter reduziert. Die D-Serie plus eignet sich für das Kennzeichnen unterschiedlichster Substrate wie etwa Papier, Karton, Kunststoff und Glas und bietet die Flexibilität, eine unbegrenzte Anzahl von Textzeilen in jeder beliebigen Ausrichtung zu drucken. Die Kennzeichnungscodes können bei Produktionsgeschwindigkeiten von bis zu 400 m/min in hoher Qualität unter Verwendung einer Vielzahl von Schriftarten mit einer Höhe zwischen 0,5?mm und 180?mm aufgebracht werden. Die Modelle der D-Serie plus bieten darüber hinaus den Vorteil, dass sie mit einer direkten Schnittstelle zum DPX-Absaugsystem ausgestattet sind, so dass Gase und Partikel automatisch abgeleitet werden können. Dadurch kann eine konsistente Kennzeichnungsqualität sichergestellt und die Zahl der Reklamationen reduziert werden. Gleichzeitig entsteht eine saubere Arbeitsumgebung für die Mitarbeiter.

Anzeige
Loader-Icon